Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Eishockey Augsburg gleicht gegen München aus - Mannheim gewinnt
Sportbuzzer Sportmix Eishockey Augsburg gleicht gegen München aus - Mannheim gewinnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 05.04.2019
Augsburgs Matthew Fraser (M) versucht München-Goali Danny aus den Birken zu überwinden. Quelle: Stefan Puchner
Augsburg

Keine 44 Stunden nach dem Ende des ersten Aufeinandertreffens war Andrew Leblanc mit seinem zweiten Treffer der entscheidende Torschütze. 26 Sekunden vor dem Ende nutzte der US-Stürmer eine Überzahlsituation. Am Mittwochabend hatten die Münchner die Panther im siebtlängsten Spiel der Deutschen Eishockey Liga erst in der 102. Minute mit 2:1 niedergerungen.

Titelfavorit Adler Mannheim meisterte unterdessen den nächsten Schritt zum angestrebten Finaleinzug. Der Hauptrundensieger gewann das zweite Duell mit den Kölner Haien auswärts verdient 4:1 (1:0, 2:0, 1:1). Damit führt die Mannschaft von Trainer Pavel Gross in der Halbfinalserie mit 2:0.

Vor 14 087 Zuschauern in Köln erzielte Nationalstürmer Markus Eisenschmid bereits sein siebtes Playoff-Tor in dieser Saison (9. Minute). Andres Desjardins war zweimal erfolgreich (35./56.).

Wer viermal gewinnt, erreicht die Finalserie. Am Sonntag hat das Hauptrunden-Spitzenduo München und Mannheim wieder Heimrecht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutsche Eishockey-Frauen-Nationalmannschaft ist erfolgreich in die WM im finnischen Espoo gestartet.

Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Künast bezwang im ersten Spiel der Gruppe B Schweden mit 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen. Am Samstag trifft die DEB-Auswahl im zweiten Match auf Japan.

04.04.2019

Die Eisbären Berlin nehmen nach dem Aus im Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen großen personellen Umbruch vor. Gleich neun Profis haben keine Zukunft beim DEL-Rekordmeister.

04.04.2019

Erst nach fast 102 Minuten ringt der EHC Red Bull München die Augsburger Panther nieder. Es ist ein Eishockey-Spiel für die Geschichtsbücher in der DEL. Erleichterung und Erschöpfung herrschen nach dem Marathon-Spiel.

04.04.2019