Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Draisaitl trifft bei Edmontons-Sieg gegen New Jersey
Sportbuzzer Sportmix Draisaitl trifft bei Edmontons-Sieg gegen New Jersey
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 04.11.2017
Leon Draisaitl (r) traf beim Sieg seiner Edmonton Oilers gegen die New Jersey Devils. Quelle: Jason Franson
Anzeige
Edmonton

Der deutsche Ausnahmespieler erzielte in der 54. Minute den fünften Treffer für die Kanadier.

"Wir haben richtig gut gespielt, alle Reihen haben gut gespielt. Das tut sehr gut", schwärmte Kapitän Connor McDavid, der mit drei Vorlagen glänzte.

Neben Draisaitl sorgten Drake Caggiula (6.), Ryan Strome (9.), Oscar Klefbom (27.), Milan Lucic (39.) und Ryan Nugent-Hopkins (59.) mit ihren Treffern für den vierten Saisonerfolg der Oilers. "Sechs verschiedene Torschützen spricht für die Mannschaft und ist positiv", erklärte McDavid.

Ohne Verteidiger Korbinian Holzer verloren die Anaheim Ducks gegen den Stanley-Cup-Finalisten Nashville Predators mit 3:5 (0:2, 2:2, 1:1). Für die Mannschaft aus Kalifornien war es die zweite Niederlage in Folge. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Erfolg blieb zuletzt in Dortmund aus. Peter Bosz ist bereits umstritten. Es kursieren sogar Gerüchte, dass die Mannschaft die Spielweise des BVB kritisch sieht. Vor dem Topspiel gegen den FC Bayern München gibt es arge Probleme.

04.11.2017

Frankreichs Fußball-Star Patrice Evra spielt ab sofort nicht mehr bei Olympique Marseille. Der Klub hat den 36-Jährigen entlassen. Er hatte vor dem Europa-League-Spiel gegen Vitória Guimarães einen Fan hart getreten - und sah dafür die Rote Karte. Seine Karriere ist wohl nun beendet.

03.11.2017

Werder Bremen hat den Bann gebrochen und nach 508 Minuten in der Bundesliga wieder getroffen. Doch das Tor reichte nicht zum ersten Saisonsieg mit Interimstrainer Florian Kohfeldt. Die überlegene Frankfurter Eintracht gewann am Ende glücklich mit 2:1.

03.11.2017
Anzeige