Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix DVV-Team will ins Halbfinale - Grozer: "Fühle mich bereit"
Sportbuzzer Sportmix DVV-Team will ins Halbfinale - Grozer: "Fühle mich bereit"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:36 31.08.2017
Will mit den deutschen Volleyballern ins EM-Halbfinale: Georg Grozer. Quelle: Soeren Stache
Anzeige
Kattowitz

Nun also überraschend Tschechien. Die deutschen Volleyballer wollen auf dem Weg in ihr erstes EM-Halbfinale seit 24 Jahren am Donnerstag (17.30 Uhr) den Weltranglisten-27. aus dem Weg räumen.

Die Tschechen warfen am Tag zuvor mit einem 3:1 im Achtelfinale völlig überraschend Titelverteidiger Frankreich raus.

Die Spieler von Nationaltrainer Andrea Giani können mit viel Zuversicht in ihr erstes K.o.-Spiel in Polen gehen. Schließlich besiegten sie Tschechien in der Gruppenphase klar mit 3:0. Überhaupt: Wenn es in den vergangenen Jahren darauf ankam, hatten die Osteuropäer gegen Deutschland keine Chance.

Der Spielort wird die DVV-Auswahl ohnehin beflügeln. Vor knapp Jahren bezwangen sie in Kattowitz Frankreich bei der WM und gewannen Bronze. Es war die erste Medaille bei dieser Endrunde nach 44 Jahren. Das EM-Viertelfinale wird nun erneut in Kattowitz ausgetragen. Für die Deutschen soll die Rückkehr in die Spodek Arena ein gutes Omen sein. "Ich kriege ein bisschen Gänsehaut, wenn ich an die Halle denke", räumte Außenangreifer Denis Kaliberda ein.

Nach ihrem direkten Durchmarsch als Gruppensieger ins Viertelfinale hatten Gianis Männer am Dienstag und Mittwoch Ruhetag. Vor allem Führungsfigur und Diagonalangreifer Georg Grozer konnte diese Pause nutzen, um zu Kräften zu kommen und kleine Probleme am linken Knie auszukurieren. "Ich fühle mich gut und bereit", versicherte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für 20 Millionen wechselt Benedikt Höwedes vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Der Nationalspieler wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Nach einem erfolgreichen Medizincheck von Höwedes einigten sich beide Vereine auf das Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption für die Italiener.

30.08.2017
Sportmix Mindestens für drei Jahre - Kevin Kampl wechselt zu RB Leipzig

Der Wechsel des 26-jährigen Kevin Kampl von Bayer Leverkusen zum Team RB Leipzig von Coach Ralf Hasenhüttl ist nach SPORTBUZZER-Informationen fix. Es geht um einen Vertrag über mindestens 3 Jahre. Ablösesumme: 18 Millionen Euro.

30.08.2017
Sportmix Liveticker und Online-Stream - FC Bayern gegen Offenbach im TV schauen

Das FC-Bayern-Benefizspiel live im TV, Stream und Ticker: Die Kickers Offenbach empfangen den Rekordmeister zum Retterspiel. Wo es das Spiel zu sehen gibt!

30.08.2017
Anzeige