Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Boxen Profiboxerin Hammer bleibt Weltmeisterin
Sportbuzzer Sportmix Boxen Profiboxerin Hammer bleibt Weltmeisterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 05.11.2017
Christina Hammer bleibt im Besitz der WM-Gürtel der Verbände WBC und WBO. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Schwerin

in der vierten Runde und ist damit weiterhin im Besitz der WM-Gürtel der Verbände WBC und WBO.

Für die in 22 Kämpfen ungeschlagene Dortmunderin war es der zehnte vorzeitige Erfolg ihrer Karriere.

In Monaco verteidigte Schwergewichtler Agit Kabayel seinen EM-Gürtel erfolgreich. Der 25 Jahre alte Essener setzte sich gegen den Briten Dereck Chisora in zwölf Runden nach Punkten (115:114, 115:113, 114:114) durch. "Ich bin in die Höhle des Löwen gegangen, habe alles gegeben und bin als Löwe rausgekommen", sagte der in seinen 17 Kämpfen ungeschlagene Kabayel im MDR-Fernsehen nach seinem knappen Erfolg über den Briten. Chisora war 2013 Europameister und hatte im Jahr davor in München einen WM-Kampf gegen Vitali Klitschko verloren.

Schwergewichts-Weltmeister des WBC bleibt Deontay Wilder. Der 32 Jahre alte US-Amerikaner schlug Samstagnacht in New York seinen Landsmann Bermane Stiverne in der ersten Runde k.o.. Beide hatten sich bereits im Januar 2015 in Las Vegas im Kampf um die WBC-WM gegenübergestanden. Auch da hatte der ungeschlagene Wilder, dessen Kampfrekord nun bei 38 K.o. aus 39 Kämpfen liegt, gesiegt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige