Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Boxen Bösel bleibt Box-Europameister: K.o.-Sieg gegen Shala
Sportbuzzer Sportmix Boxen Bösel bleibt Box-Europameister: K.o.-Sieg gegen Shala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:47 13.04.2019
Dominic Bösel freut sich nach seinem Sieg über Timy Shala. Quelle: Hendrik Schmidt
Halle/Saale

in der achten Runde. Für Bösel war es der 29. Sieg im 30. Kampf. Shalas Bilanz weist nunmehr drei Niederlagen und 23 Siege auf.

Bösel musste sich wenige Stunden vor dem Kampf auf einen neuen Gegner einstellen. Der ursprünglich vorgesehene Italiener Orial Kolaj hatte das Duell wegen einer Rippenverletzung abgesagt. Shala war für diesen Fall als möglicher Ersatzgegner eingeplant. Beide standen sich bereits vor vier Jahren gegenüber. Damals gewann Bösel nach Punkten.

Bösel war der technisch bessere und variablere Boxer. In einigen Phasen verhielt er sich jedoch inaktiv und kassierte Treffer, so dass sein Trainer Dirk Dzemski ihn mehrfach kritisierte. Shala ging in der siebten Runde zu Boden und musste angezählt werden. Nach einem Schlaghagel in der achten Runde brach der Ringrichter den Kampf ab, um Shala zu schützen. "Gut geboxt habe ich nicht", sagte Bösel und bezeichnete seine Leistung als "einen Mistkampf".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Christina Hammer hat zwei WM-Titel und will sich nun die beiden anderen Top-Gürtel holen. Gegnerin ist die zweifache Olympiasiegerin Shields. Hammer: "Das ist ganz klar der größte Kampf im Frauenboxen."

12.04.2019

Der frühere Profibox-Weltmeister Felix Sturm bleibt vorerst weiter in der Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Köln-Ossendorf. Das ergab ein Haftprüfungstermin im Amtsgericht Köln.

16.04.2019

Der frühere Boxweltmeister Felix Sturm hat wieder Probleme mit den Gesetzeshütern. Wegen der Festnahme des Ex-Champions fürchtet der Box-Verbandschef einen Imageschaden für die Branche.

07.04.2019