Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Boateng bekräftigt Interesse an Kapitänsbinde
Sportbuzzer Sportmix Boateng bekräftigt Interesse an Kapitänsbinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 30.08.2016
Jerome Boateng (m.) hat erneut sein Interesse füt das Amt des Kapitäns in der Nationalmannschaft bekräftigt. Quelle: Axel Heimken
Anzeige
Hamburg

Wir haben eine tolle Mannschaft, und wir haben tolle Führungsspieler. Der Trainer wird am besten wissen, wen er da benennt", sagte der Profi des FC Bayern München.

Bundestrainer Joachim Löw hat sich schon entschieden, will den Nachfolger von Bastian Schweinsteiger aber erst am Donnerstag verkünden. Zuvor findet am Mittwoch (20.45 Uhr) in Mönchengladbach Schweinsteigers Abschiedsspiel gegen Finnland statt.

Boateng antwortete auf die Frage, ob seine Berufung als erster dunkelhäutiger DFB-Kapitän auch eine politische Signalwirkung hätte: "Das ist klar, das hätte es - das würde jeder sehen. Es hat aber nichts unbedingt mit Politik zu tun, sondern es ist eine Entscheidung für uns als Mannschaft in erster Linie sportlich. Und da gibt es mehrere Kandidaten." Er glaube auch nicht, "dass sich jeder dann so viel verändert. Wir werden weiterhin viele Spieler haben, die eine Führungsrolle haben."

Als Favorit auf die Spielführerbinde wird Torwart Manuel Neuer gehandelt. Der noch verletzte Boateng und Sami Khedira gelten als heißeste Mitbewerber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

155 deutsche Sportler fliegen zu den Paralympics in Rio de Janeiro. Die organisatorischen Probleme vor Ort sind groß - die Vorfreude und die sportlichen Erwartungen sind es aber auch.

30.08.2016

Einen Tag vor seinem Abschiedsspiel stößt Bastian Schweinsteiger zur Fußball-Nationalmannschaft. Der scheidende Kapitän wird am Vormittag im Teamhotel in Düsseldorf erwartet.

30.08.2016

Die "Roten Teufel" tun sich in der Zweiten Liga weiter schwer. Auch gegen Fortuna Düsseldorf reichte es nicht für den ersten Sieg der Saison. Die Fortuna bleibt dagegen ungeschlagen.

29.08.2016
Anzeige