Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Schröder will Braunschweiger Basketballteam unterstützen
Sportbuzzer Sportmix Basketball Schröder will Braunschweiger Basketballteam unterstützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 19.02.2018
Atlantas Dennis Schröder (r, 17) möchte die Braunschweiger Basketballer finanziell unterstützen. Quelle: Todd Kirkland/AP
Anzeige
Braunschweig

"Mein Team und ich haben jetzt vor, aktiv zu werden, um den Braunschweiger Basketball nach vorne zu bringen", kündigte der deutsche Nationalspieler an.

Schröder ist in der niedersächsischen Stadt geboren und aufgewachsen. Von 2011 bis 2013 spielte er für das Erstligateam, bevor er zu den Atlanta Hawks in die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA wechselte. Schröder engagiert sich bereits beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig als Werbepartner. Über eine Marketing-Agentur wolle er nun den Basketball Löwen Braunschweig helfen, sich in der Tabelle höher zu platzieren. Weitere Details nannte er nicht.

An diesem Wochenende nutzt Schröder die NBA-Spielpause wegen des Allstar-Weekends für einen Heimatbesuch. Am Sonntag will er ein Spiel der Löwen gegen den Mitteldeutschen BC (18.00 Uhr) verfolgen. Die deutsche Liga habe insgesamt einen enormen Schritt nach vorne gemacht, meinte Schröder. Um etwa zu Spanien und Griechenland aufzuschließen, fehle aber noch ein bisschen. Die Bundesliga hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, 2020 die beste Liga in Europa zu sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg muss für den Rest der Saison auf Nationalspieler Patrick Heckmann verzichten.

Der 25 Jahre alte Flügelspieler hatte sich am vergangenen Sonntag bei der Niederlage gegen Bayern München an der linken Schulter verletzt und muss operiert werden.

19.02.2018

ALBA Berlin hat das Verfolger-Duell in der Basketball-Bundesliga gegen die EWE Baskets Oldenburg gewonnen und bleibt erster Verfolger von Spitzenreiter Bayern München.

14.02.2018

"Losfee" Henrik Rödl hat den Basketball-Bundesligisten im Achtelfinale der Champions League ein deutsches Duell beschert.

In der ersten K.o.-Runde kommt es am 6./7. und 13./14. März zum Aufeinandertreffen der EWE Baskets Oldenburg und der MHP Riesen Ludwigsburg.

14.02.2018
Anzeige