Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Redding und Saibou nach hitzigem Spitzenspiel gesperrt
Sportbuzzer Sportmix Basketball Redding und Saibou nach hitzigem Spitzenspiel gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 28.03.2018
Bayern-Profi Devin Booker (r) gerät mit dem Berliner Joshiko Saibou aneinander. Quelle: Peter Kneffel
Anzeige
Berlin

Das teilte die Liga mit. Die beiden Spieler sollen zudem 2000 Euro Strafe zahlen. Gegen die Bestrafungen können sie noch Berufung einlegen.

Die beiden Profis waren am vergangenen Sonntag beim 91:72-Sieg der Berliner in München aneinandergeraten und wurden disqualifiziert. In dem hitzigen Spitzenduell wurde auch Bayern-Center Devin Booker disqualifiziert. Er wurde aber nicht gesperrt. ALBA hatte eine Serie des Titelfavoriten von 20 Ligaerfolgen nacheinander beendet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

medi Bayreuth hat das Viertelfinal-Hinspiel im deutschen Duell der Basketball-Champions-League bei den MHP Riesen Ludwigsburg gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Raoul Korner siegte beim Bundesliga-Konkurrenten nach einer Aufholjagd mit 86:81 (33:41) und hat im Rückspiel am 4. April in der heimischen Oberfrankenhalle beste Chancen auf den Sprung ins Final Four.

27.03.2018

Die Basketballer von s. Oliver Würzburg müssen in der Bundesliga-Schlussphase einen schweren personellen Schlag verkraften. Wie die Unterfranken mitteilten, fällt Top-Scorer Robin Benzing für mehrere Wochen aus.

26.03.2018

Drei Disqualifikationen, Hektik bis zum Ende - der Sieg von ALBA Berlin im Spitzenspiel beim FC Bayern war schon playoffwürdig. Die Münchner setzen auf einen Neustart. Die derzeitige Tabellensituation birgt mit Blick auf die K.o.-Runde Brisanz.

26.03.2018
Anzeige