Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball OP bei Bamberg-Coach Trinchieri und Taylor
Sportbuzzer Sportmix Basketball OP bei Bamberg-Coach Trinchieri und Taylor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 10.01.2018
Bambergs Trainer Andrea Trinchieri fällt vorerst aus. Quelle: Nicolas Armer
Bamberg

Wie die Bamberger bekanntgaben, übernimmt Assistent Ilias Kantzouris nach Trinchieris vorläufig letzter Partie am Donnerstag bei Maccabi Tel Aviv das Training. Noch länger fehlen dürfte Bryce Taylor, der beim Serienmeister schon seit Anfang Dezember ausfällt und am Donnerstag an der Wade operiert wird. Bei dem amerikanischen Routinier ist dem Vernehmen nach sogar unklar, ob er in dieser Saison überhaupt noch einmal auflaufen kann.

Bessere Comeback-Chancen haben Elias Harris und Luka Mitrovic, aber auch bei den beiden könne keine Prognose gemacht werden. Kapitän Harris startete nach einer Arthroskopie im Knie am Mittwoch in die Reha, in der Mitrovic ebenfalls wegen einer Knieblessur schon ist.

"Es ist bislang eine Seuchensaison", sagte Bambergs Manager Rolf Beyer. "Dennoch werden wir nicht jammern, sondern die Situation annehmen. Wir werden Trinchieri, Harris, Taylor und Mitrovic jede Unterstützung geben, die sie brauchen, um schnellstmöglich wieder fit und einsatzfähig zu werden. Wir werden ihnen aber auch die nötige Zeit geben, um sich komplett auszukurieren."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Münchner gewinnen in der Basketball-Bundesliga zum 13. Mal in Serie. ALBA Berlin siegt in Ludwigsburg und ist erster Bayern-Verfolger. Bamberg müht sich gegen Ulm.

07.01.2018

Brose Bamberg hat in der Basketball-Euroleague die vierte Niederlage in Serie kassiert. Der deutsche Serienmeister verlor gegen das russische Top-Team Chimki Moskau knapp mit 70:74 (42:40) und bleibt mit einer Bilanz von 6:10-Siegen im unteren Mittelfeld der Königklasse.

05.01.2018

Basketball-Bundesligist medi Bayreuth hat sich als fünftes Team die Teilnahme an der Pokal-Qualfikation gesichert. Die Oberfanken gewannen das Liga-Spiel bei der BG Göttingen mit 93:70 (48:40) und können in der Pokal-Tabelle nicht mehr von den ersten sechs Plätzen verdrängt werden.

05.01.2018