Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Deutliche Niederlage für Bayerns Basketballer
Sportbuzzer Sportmix Basketball Deutliche Niederlage für Bayerns Basketballer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:07 29.11.2018
Tel Aviv-Jaffa

Der erste Auswärtssieg am vergangenen Donnerstag sorgte nicht für Rückenwind. Im Gegenteil: Das erste Viertel verschliefen die Münchner komplett. Mit 18 Punkten Rückstand ging die Mannschaft von Trainer Dejan Radonjic in die Kabine. "Wir werden nach der Pause bereit sein", kündigte Bayerns früherer NBA-Profi Derrick Williams nach den ersten 20 Minuten an.

Immerhin wurde es etwas besser. Auf zwölf Punkte konnte der Bundesligist nach drei Vierteln verkürzen, Spannung kam in der Begegnung allerdings nicht mehr auf. Tel Aviv baute die Führung im Schlussdurchgang wieder aus. Bester Scorer für die Münchner war Williams mit 15 Zählern.

In der Euroleague empfangen die Münchner am kommenden Donnerstag Chimki Moskau. Aufgrund der Länderspielpause finden am Wochenende keine Bundesliga-Spiele statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die WM-Teilnahme im kommenden Jahr haben die deutschen Basketballer vorzeitig gesichert. In der Qualifikation geht es aber noch um den Gruppensieg. Das Duell mit Griechenland wird ein wichtiger Härtetest, denn nicht nur die NBA-Profis fehlen.

29.11.2018

Als "Macher und Masterminds" tituliert Basketball-Bundesligist Brose Bamberg seine Führungsriege. Rolf Beyer gehört nicht mehr dazu. In einer Blitzaktion trennen sich die Oberfranken von ihm. "Finanzielle Unregelmäßigkeiten" nennt der Verein als Grund.

29.11.2018

Der frühere Münchner Basketball-Profi Bryant erzielt gegen sein Ex-Team 30 Punkte. Die Münchner gehen ungeschlagen in die Länderspielpause. Auch ALBA Berlin und Bamberg sind erfolgreich.

25.11.2018