Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball Bayern weiter souverän - Sieg gegen Braunschweig
Sportbuzzer Sportmix Basketball Bayern weiter souverän - Sieg gegen Braunschweig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 14.04.2019
Bayerns Danilo Barthel war mit 22 Punkten einmal mehr Topscorer seines Teams. Quelle: Sebastian Kahnert
München

Erfolgreichste Werfer der Mannschaft von Trainer Dejan Radonjic waren Nationalspieler Danilo Barthel mit 22 Punkten und Derrick Williams mit elf Zählern. Topscorer der Niedersachsen, die als Neunter noch um die Teilnahme an den Playoffs kämpfen, wurden Scott Eatherton und DeAndre Lansdowne mit jeweils 15 Punkten. Braunschweig konnte nur im ersten und dritten Viertel auf Augenhöhe mitspielen, Titelverteidiger München hatte dank einer konzentrierten Leistung in eigener Halle insgesamt wenig Mühe.

Münchens erster Verfolger EWE Baskets Oldenburg hatte bereits zuvor 90:81 gegen medi Bayreuth gewonnen. Pokalsieger Brose Bamberg bezwang die abstiegsbedrohten Hakro Merlins Crailsheim mit 101:92. Schlusslicht bleibt Science City Jena, das mit 72:78 gegen die Fraport Skyliners aus Frankfurt verloren hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montag kämpft ALBA Berlin in Valencia um den Eurocup-Titel. Der Basketball-Bundesligist hofft nach dem Heimsieg am Freitag auf einen psychologischen Vorteil.

14.04.2019

Die EWE Baskets Oldenburg haben den zweiten Tabellenplatz in der Basketball-Bundesliga gefestigt.

Die Niedersachsen setzten sich mit 90:81 gegen medi Bayreuth durch und feierten den zehnten Sieg in den vergangenen elf Ligaspielen.

13.04.2019

ALBA Berlin hat sich ein entscheidendes Duell um den Basketball-Eurocup erkämpft. Der Hauptstadtclub gewann das zweite Endspiel gegen Valencia Basket in einem Krimi mit 95:92 (83:83, 42:39) nach Verlängerung und glich die Serie zum 1:1 aus.

12.04.2019