Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball ALBA Berlin feiert Arbeitssieg gegen Skyliners Frankfurt
Sportbuzzer Sportmix Basketball ALBA Berlin feiert Arbeitssieg gegen Skyliners Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 07.12.2018
Stefan Peno war mit 13 Punkten treffsicherster Berliner. Quelle: Annegret Hilse
Berlin

Beste Berliner Werfer waren Stefan Peno mit 13 und Luke Sikma mit 12 Punkten. Nach der knapp zweiwöchigen Länderspielpause gaben bei ALBA Spielmacher Peyton Siva und Nationalspieler Joshiko Saibou ihr Comeback nach einer Verletzungspause. Und die Gastgeber begannen konzentriert und engagiert, führten schnell 16:7. Doch die Hessen kämpften sich wieder heran - vor allem dank einer starken Quote bei den Drei-Punkt-Würfen.

Die Berliner blieben zwar stets in Führung, konnten sich aber nicht absetzen. Zu viele offene Würfe wurden vergeben. Nach dem Seitenwechsel sank dann aber das Niveau. Beide Teams übertrafen sich fast gegenseitig mit Fehlwürfen. Das dritte Viertel gewann ALBA mit mageren 12:10 Punkten und Frankfurt blieb weiter dran.

Die Partie war nun sehr zerfahren und von viel Kampf geprägt. Im Schlussviertel kam Frankfurt wieder auf neun Punkte heran. Doch ALBA ließ sich davon nicht beeindrucken. Mitte des letzten Abschnittes bauten die Gastgeber die Führung wieder auf 16 Punkte aus (75:59). Damit war die Partie vorzeitig entschieden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Basketballern vom FC Bayern München ist in der Euroleague ein wichtiger Heimerfolg im Kampf um die Playoffs gelungen.

Der deutsche Meister gewann 72:65 (31:28) gegen das russische Spitzenteam Chimki Moskau.

06.12.2018

Alltagsrassismus spielt nach Ansicht von Basketball-Nationalspieler Bastian Doreth in Deutschland noch immer eine Rolle.

"Wenn jemand eine andere Hautfarbe hat, gehen die meisten hier davon aus, dass er oder sie Flüchtling ist", sagte der Spieler des Bundesligisten medi Bayreuth der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

06.12.2018

Nach dem Rauswurf von Geschäftsführer Rolf Beyer bei Brose Bamberg ermittelt die Staatsanwaltschaft Hof gegen einen Vereinsverantwortlichen.

Der Basketball-Bundesligist hatte sich zuletzt wegen "finanzieller Unregelmäßigkeiten" von Beyer getrennt.

05.12.2018