Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Basketball ALBA Berlin erkämpft Heimsieg gegen Ludwigsburg
Sportbuzzer Sportmix Basketball ALBA Berlin erkämpft Heimsieg gegen Ludwigsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 26.10.2018
Rokas Giedraitis war gegn Ludwigsburg mit 14 Punkten bester Werfer von ALBA. Foto: Fabian Sommer
Berlin

Zumindest bis Sonntag übernimmt ALBA wieder die Tabellenführung. Beste Berliner Werfer waren Rokas Giedraitis mit 14 und Luke Sikma mit 13 Punkten. Bei Ludwigsburg war Lamot Jones mit 13 Zählern am erfolgreichsten.

Wie schon beim Eurocup-Sieg am Dienstag gegen Gdynia fand ALBA nur schwer ins Spiel. Während sich die Berliner zu viele Fehlwürfe und Ballverluste leisteten, traf Ludwigsburg fast jeden Wurf - allein fünf Drei-Punkt-Würfe im ersten Abschnitt. So lag der Gastgeber nach dem ersten Viertel schon 18:31 zurück.

Mitte des zweiten Viertels wurde die Partie dann hitziger und das wirkte wie ein Weckruf für ALBA. Die Hauptstädter agierten nun deutlich konsequenter und machten aus einem 16-Punkte-Rückstand zur Halbzeit noch ein 43:43-Unentschieden.

Nach dem Seitenwechsel brachte Giedraitis ALBA wieder 48:46 in Führung. Nach einem Schlag auf die Rippen musste dann aber Berlins Peyton Siva vom Feld. Zur Untersuchung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Auch ohne den Spielmacher übernahmen nun die Berliner wieder die Führung, konnten sich aber nicht entscheidend absetzen.

Ludwigsburg blieb bis in die Schlussphase dran. Knapp anderthalb Minuten vor Ende kamen die Gäste wieder auf vier Punkte heran (82:78). Doch ALBA hatte am Ende die besseren Nerven. 22 Sekunden vor Ende traf Hermannsson zum 86:80 - das war die Entscheidung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Basketballer des FC Bayern haben in der Euroleague auch ihr zweites Heimspiel gewonnen. Die Münchner bezwangen mit einer überzeugenden Leistung den spanischen Vizemeister aus Vitoria-Gasteiz mit 77:71 (43:32).

25.10.2018

ALBA Berlin hat seine Siegesserie in der Basketball-Bundesliga weiter ausgebaut. Der Tabellenzweite setzte sich in einem hochklassigen Spiel bei den Telekom Baskets Bonn mit 84:76 (29:35) durch und gewann zum 14. Mal in Serie.

08.04.2018

Die Basketballer des FC Bayern München haben auch das zweite Bundesliga-Spiel unter ihrem neuen Trainer Dejan Radonjic gewonnen.

Gegen die Gießen 46ers siegte der Tabellenführer problemlos mit 107:83 (54:36) und verteidigte mit 50:6 Punkten die Spitze.

07.04.2018