Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Badstubers Comeback-Versuch - Ancelotti: "Kann loslegen"
Sportbuzzer Sportmix Badstubers Comeback-Versuch - Ancelotti: "Kann loslegen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 04.08.2016
Holger Badstuber startet unter Carlo Ancelotti den nächsten Comeback-Versuch nach Verletzung. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
Chicago

"Ich denke, Holger kann jetzt loslegen und 30 bis 40 Minuten spielen", verkündete der neue Münchner Coach in Chicago. Zuvor hatte sich auch der deutsche Fußball-Nationalspieler selbst körperlich und mental bereit gemeldet für einen ersten Einsatz fünf Monate nach dem Bruch des linken Sprunggelenkes. "Es kann losgehen", sagte Badstuber nach der langen Reha und einem behutsamen Aufbau in den ersten Trainingswochen unter Ancelotti. "Die Gefahr ist vorbei", erklärte der Coach mit Blick auf die geplante Badstuber-Rückkehr in der Nacht zum Donnerstag (MESZ) im Testspiel gegen den AC Mailand.

Es ist der x-te Neubeginn für den 27 Jahre alten Innenverteidiger. Seit einem ersten Kreuzbandriss im rechten Knie im Dezember 2012 wurde Badstuber immer wieder von schweren Verletzungen gestoppt. Auch die WM 2014 und die EM 2016 verpasste er deshalb. "Holger hat eine unglaubliche Leidenszeit hinter sich", sagte Bayern-Kapitän Philipp Lahm mitfühlend: "Ich freue mich, wenn er nun wieder irgendwo neben mir auf dem Platz steht." Badstuber äußerte nur einen Wunsch: "Die neue Saison wird hoffentlich auch für mich persönlich sehr lang."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Thomas Bach reagiert erzürnt auf die heftige Kritik von Diskus-Star Robert Harting. Der IOC-Präsident verteidigt vehement den Beschluss, Russland nicht komplett von den Rio-Spielen auszuschließen.

26.07.2016

Robert Harting nimmt kein Blatt vor den Mund. Der engagierte Anti-Doping-Kämpfer will seine Enttäuschung über das IOC und Präsident Thomas Bach nicht verbergen und findet harte Worte. Unterstützung bekommt er von seiner Freundin Julia Fischer.

26.07.2016

Der DFB muss nach der Sperre für Ex-Präsident Wolfgang Niersbach durch die FIFA-Ethikkommission um seine Ämter im internationalen Fußball kämpfen. Die UEFA will vor einer Entscheidung über eine Nachfolgeregelung erst mögliche weitere rechtliche Schritte abwarten.

04.08.2016
Anzeige