Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix Aubameyang dementiert Wechselgerüchte: "Tolle Truppe"
Sportbuzzer Sportmix Aubameyang dementiert Wechselgerüchte: "Tolle Truppe"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 07.08.2016
Pierre-Emerick Aubameyang wird weiterhin für den BVB auf Torejagd gehen. Quelle: Guido Kirchner
Anzeige
Bad Ragaz

Er ließ über seinen Übersetzer ausrichten, dass er "in der kommenden Saison definitiv für den BVB spielen und in Zukunft keine Fragen mehr zu diesem Thema beantworten" werde.

Damit reagierte Aubameyang auf anhaltende Medienberichte über das angebliche Interesse europäischer Topclubs an einer Verpflichtung des mit 25 Toren zweitbesten Bundesliga-Schützen der vergangenen Saison. Trotz der großen personellen Rotation im Dortmunder Kader geht Afrikas "Fußballer des Jahres" zuversichtlich in die kommende Spielzeit: "Ich hoffe, dass wir einen Titel holen können und die Bayern ein bisschen ärgern können."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Abgänge, acht Zugänge - bei Borussia Dortmund steht der größte Umbruch seit Jahren an. Viel wird davon abhängen, wie schnell die Neulinge in das Team integriert werden. Der finale Kampf um die Stammplätze ist eröffnet.

07.08.2016

Der Prestigesieg gegen den FC Barcelona war eine feine Sache für den FC Liverpool. Mehr aber auch nicht. Nach der Testpartie richtet Trainer Jürgen Klopp den Blick auch auf den Meisterschaftsaufakt. Weitere Transfers nicht ausgeschlossen.

07.08.2016

Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner hat die "Überhitzung" des Transfermarkts in der Fußball-Bundesliga kritisiert.

"Es ist ein Stück weit deprimierend, wenn man sieht, wie der HSV wieder für zig Millionen neue Spieler geholt hat, obwohl er hoch verschuldet ist. So können wir es leider nicht machen", sagte der 55-Jährige in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

07.08.2016
Anzeige