Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sportmix 1:0 gegen Leicester: Atlético kommt Halbfinale näher
Sportbuzzer Sportmix 1:0 gegen Leicester: Atlético kommt Halbfinale näher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 12.04.2017
Antoine Griezmann jubelt über sein Tor zur 1:0-Führung für Atlético Madrid. Quelle: Paul White
Anzeige
Madrid

Antoine Griezmann war per Elfmeter der Schütze des einzigen Tores (28.). Leicester, das überraschend in die Runde der letzten Acht eingezogen war, hat im Rückspiel am kommenden Dienstag noch die Chance auf das Erreichen des Halbfinals.

Die drückend überlegenen Madrilenen gingen nach einem Konter in Führung. Leicesters Marc Albrighton hatte den schnellen Griezmann gefoult - allerdings außerhalb des Strafraums. Doch der schwedische Schiedsrichter Jonas Eriksson entschied auf Strafstoß. Der gefoulte Franzose verwandelte sicher. Es war Griezmanns fünfter Treffer in der laufenden Spielzeit der Königsklasse. Die Gastgeber hätten zur Pause höher führen können.

Nach der Pause investierten die "Foxes" etwas mehr in das Offensivspiel. Gefährlicher waren aber nach wie vor die Spanier, die insgesamt immer noch weit mehr Ballbesitz als der Liga-Elfte aus England hatten. Leicester stand jedoch kompakt in der Deckung und ließ nicht mehr zu.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Heimpatzer gegen Real und Ronaldo - FC Bayern vor Viertelfinal-Aus

Der deutsche Rekordmeister fand gegen Real Madrid zu keiner Zeit zu seinem Spiel und kassierte einen herben Rückschlag in der Champions League.

12.04.2017

Nach der Zwangspause von Robert Lewandowski im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid rechnet der FC Bayern fest mit einer schnellen Rückkehr des Top-Torjägers.

12.04.2017

Die Kanzlerin spricht von einer "widerwärtigen Tat". Noch ist das Motiv für den Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund nicht geklärt - aber eine Spur führt zu Islamisten.

12.04.2017
Anzeige