Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Weiter kein neuer Trainer für Dynamo Dresden – Spekulation um Ralf Minge und Olaf Janßen
Sportbuzzer Sport Regional Weiter kein neuer Trainer für Dynamo Dresden – Spekulation um Ralf Minge und Olaf Janßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 09.09.2015
Die leere Trainerbank von Dynamo Dresden Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Sollten sich Präsidium, Geschäftsführung, sportliche Leitung und Aufsichtsrat tatsächlich geeinigt haben, dann behielten sie das zumindest für sich. „Das Ergebnis der Sitzung ist folgendes, dass wir den morgigen Tag noch brauchen, um ein endgültiges Ergebnis bekannt zu geben“, sagte Sportchef Steffen Menze, als er um 20.15 Uhr vor die Mikrofone trat.

Laut Augenzeugen kamen Menze und Geschäftsführer Christian Müller allerdings mit entspannten Mienen aus der Sitzung. Es habe nicht so gewirkt, als sei ihr Wunschkandidat durchgefallen. Nachfragen, warum die offenbar getroffene Entscheidung nicht verkündet werden sollte, ließ das Duo nicht zu.

Bei den Fans blühen daher die Spekulationen über den Nachfolger des vor zwei Wochen entlassenen Peter Pacult. Mitfavorit Kosta Runjaic soll sich mit Kaiserslautern einig sein, Ralph Hasenhüttl soll auch bei 1860 auf dem Zettel stehen. Auch Stephan Schmidt und Petrik Sander werden weiter gehandelt. Ex-Aufsichtsrat Sven Jänchen schrieb am Morgen via Twitter, Olaf Janßen, bisher Co-Trainer von Berti Vogts in Aserbaidschan, sei bereits im Dynamo-Trainingsanzug an der Lennéstraße gesichtet worden. Bestätigt werden konnte das jedoch nicht. Auch Ralf Minge kam am Dienstagnachmittag als Nachfolger ins Gespräch. Eine offizielle Bestätigung des Vereins steht jedoch aus.

sl / DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dass es nicht einfach werden würde, in Kürze den richtigen Trainer für Dynamo Dresden zu finden, war zu erwarten. Zu groß sind die Probleme des Traditionsvereines, zu klein ist der finanzielle Spielraum beim Zweitliga-Schlusslicht.

09.09.2015

Hauptrunde um den Landespokal an. Landesligist Einheit Kamenz hatte mit Regionalligist Lok Leipzig "eigentlich ein Traumlos gezogen", wie Karl-Heinz Stange, der Sportdirektor der Lessingstädter, meint.

09.09.2015

Die Volleyballer des VC Dresden schuften fleißig für die neue Erstliga-Saison, die am 16. Oktober beginnt. Trainerin Sylvia Roll zieht bislang ein knallhartes Programm durch, berichtet: "Wir halten das Pensum ziemlich hoch, trainieren täglich zweimal.

09.09.2015
Anzeige