Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Weinböhla ist immer eine Reise wert
Sportbuzzer Sport Regional Weinböhla ist immer eine Reise wert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 02.01.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Weinböhla

 Bereits zum elften Male lockte ein Hallentennisturnier zwischen Weihnachten und Neujahr ins Sport- und Tenniszentrum Weinböhla. Dabei wurde bei den Damen, Herren und in zwei Altersklassen der Senioren nach dem sogenannten Spiralsystem um Punkte für die deutschlandweit einheitlichen Leistungsklassen gekämpft. Der Weinböhlaer Turnierchef David Herrmann zeigte sich danach rundum zufrieden: „Mit über 60 Teilnehmern, die nicht nur aus Dresden und dem Umfeld kamen, haben wir unsere auf Grund der Hallenkapazität mit vier Plätzen gesetzte Höchstgrenze fast erreicht. Zudem haben wir sehr guten Sport mit vielen spannenden Spielen erlebt.“

Bei den Herren erwies sich in der höchsten Leistungsklasse Christian Paulick (SV Großräschen) als der Beste. Der Brandenburger bezwang beim 7:5, 6:4 gegen Ronny Brattig und mit dem 6:4, 6:0 gegen Michael Bühring zwei Spieler vom gastgebenden 1. TC Weinböhla.

Bei den Damen setzte sich Angela Langwald (Rot-Weiß Naunhof) im entscheidenden Spiel mit 7:5, 7:5 gegen Ina Migge (1. TC Pirna) durch. Bei den Senioren schließlich hatten in der Altersklasse 50 Kai Kerkhoff vom SSV Planeta Radebeul und in der Altersklasse 60 der mehrfache sächsische Landesmeister Peter Kruber vom Meißner TC letztlich die Nase vorn.

Von rb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum einer hat damit gerechnet, doch die Lausitzer Füchse haben zwei Punkte aus Frankfurt am Main mitgebracht. Beim Tabellenzweiten hatten die Ostsachsen eine Menge Glück, doch das schmälerte ihren Jubel über den 5:4-Sieg nach Verlängerung nicht. Jetzt wollen sie auch den Tabellenführer aus Bietigheim ärgern.

29.12.2017

Es wird eine ganz schwere Aufgabe, die die Rödertalbienen am Sonnabend auswärts zu stemmen haben, denn sie gastieren beim sechsfachen Deutschen Meister Thüringer HC. Kaum einer glaubt daran, dass die Großröhrsdorferinnen in der Salza-Halle in Bad Langensalza etwas reißen können, doch sie wollen es wenigstens versuchen.

29.12.2017

Die Dresdner Eislöwen haben ihre Anhänger zuletzt arg enttäuscht, doch nichtsdestotrotz halten die Fans zur Stange. Am Sonnabend steigen 500 von ihnen in einen Sonderzug und fahren zum Auswärtsspiel nach Bad Tölz. Dort hoffen sie und die Mannschaft auf einen versöhnlichen Jahresabschluss.

29.12.2017
Anzeige