Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Vier DSC-Wasserspringer für die WM nominiert

Budapest Vier DSC-Wasserspringer für die WM nominiert

Der Deutsche Schwimm-Verband hat für die Weltmeisterschaft in Budapest (14. bis 22. Juli) mit Louisa Stawczynski, Tina Punzel, Sascha Klein und Timo Barthel vier Athleten des Dresdner SC nominiert. Die unmittelbare Vorbereitung beginnt für die Wasserspringer kommende Woche mit einem Lehrgang in Rostock.

Voriger Artikel
Greipel will vierten Titel, Martin den Tour-Kick
Nächster Artikel
Dresden Titans holen Travis Thompson

Der Deutsche Schwimm-Verband hat für die Weltmeisterschaft in Budapest vier Athleten des Dresdner SC.

Quelle: Logo

Dresden. Der Deutsche Schwimm-Verband hat für die Weltmeisterschaft in Budapest (14. bis 22. Juli) mit Louisa Stawczynski, Tina Punzel, Sascha Klein und Timo Barthel vier Athleten des Dresdner SC nominiert. Die unmittelbare Vorbereitung beginnt für die Wasserspringer aus Elbflorenz kommende Woche mit einem Lehrgang in Rostock. Für den neunmaligen Synchron-Europameister und Weltmeister von 2013, Sascha Klein, wird es der letzte Wettkampf seiner Karriere sein. Er peilt im Turm-Synchron mit seinem langjährigen Partner Patrick Hausding noch einmal Edelmetall an. 

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr