Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Verdiente Playoff-Pleite für die Dresdner Eislöwen
Sportbuzzer Sport Regional Verdiente Playoff-Pleite für die Dresdner Eislöwen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 09.09.2015
Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Im Gegensatz zum Sieg am Mittwochabend in Rosenheim zeigten sich die Eislöwen dieses Mal deutlich unterlegen.

Nach der frühen Dresdner Führung durch Sami Kaartinen (3. Minute) ging nicht mehr viel. Beim 1:1 in der 5. Minute waren die Dresdner in Unterzahl, wenig später ging Rosenheim in Führung. Im zweiten Abschnitt lief bei den Dresdnern noch weniger zusammen. Der Spielaufbau stockte, immer wieder ging die Scheibe verloren. Die Gäste, die alle fünf bisherigen Duelle in der Saison verloren hatten, präsentierten sich griffiger, bissiger und konzentrierter und erhöhten in der 26. Minute auf 3:1.

Im letzten Drittel warfen die Eislöwen noch mal alles nach vorn, scheiterten jedoch entweder an unpräzisen Abschlüssen oder am starken Schlussmann der Rosenheimer. 10 Minuten vor Schluss ließen die Kräfte dann immer mehr nach, so dass die Gäste auf 5:1 erhöhten. Patrick Cullens 2:5 in der 57. Minute war nicht mehr als Ergebniskosmetik.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den Dresdner Rennverein und seinen Präsidenten Christoph Winkler ist heute ein Festtag. Zwei Monate vor dem Start in die neue Galopp-Saison wird die renovierte Holztribüne feierlich eingeweiht.

09.09.2015
Anzeige