Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional VC Dresden setzt auf Talente - Zuspieler Schmitt und Zobel auf dem Sprung
Sportbuzzer Sport Regional VC Dresden setzt auf Talente - Zuspieler Schmitt und Zobel auf dem Sprung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 09.09.2015
Anzeige

Hinter der klaren Nummer eins Santino Rost, dessen Vertrag bis 2015 läuft, können sich die Jugendspieler Daniel Schmitt (18) und Georg Zobel mit guten Leistungen in der Vorbereitung empfehlen, um einen Platz im 14er Kader des Bundesligisten zu ergattern. Beide haben zuletzt Erfahrungen im Drittliga-Team des Vereins gesammelt. Nach den ersten sechs Wochen wollen die Trainer dann entscheiden, wer an der Seite von Rost die Regie beim VC übernehmen soll.

Geschäftsführer Jan Pretscheck erklärt: " Wir sehen die Chance, ein Eigengewächs an das Bundesliganiveau heranzuführen. Wir wollen den Weg mit Dresdner Spielern und gut ausgewählten Zugängen von auswärts weitergehen." Allerdings wissen die Verantwortlichen auch um das Risiko: "Im Falle einer längeren Verletzung von Santino Rost ist uns schon bewusst, dass wir dann um eine Nachverpflichtung nicht herumkommen", so Pretscheck.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.05.2013

ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die wiedergewonnene Heimstärke soll Dynamo Dresden den Klassenverbleib in der 2. Bundesliga bescheren. Darauf hofft vor allem Dynamo-Torhüter Benjamin Kirsten, der beim 0:1 (0:1) im Hinspiel der Zweitliga-Relegation beim VfL Osnabrück eine Hauptrolle spielte.

09.09.2015

Schnelligkeit und Geschwindigkeit standen bei der zehnten offenen sächsischen Einradmeisterschaft am Sonntag im Mittelpunkt. Im Dresdner Heinz-Steyer-Stadium traten die Teilnehmer von acht bis 50 Jahren in den Disziplinen 100 Meter, 50 Meter Einbein, 50 Meter Jonglieren und die Distanzen über 400 und 800 Meter an.

09.09.2015

Fast schon trotzig stand Benjamin Kirsten Rede und Antwort. Seine Hauptrolle beim 0:1 (0:1) im Hinspiel der Zweitliga-Relegation beim VfL Osnabrück wollte Dynamo Dresdens Keeper aber nicht so ganz wahrhaben.

09.09.2015
Anzeige