Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional VC Dresden landen auswärts den fünften Sieg im fünften Spiel
Sportbuzzer Sport Regional VC Dresden landen auswärts den fünften Sieg im fünften Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 10.11.2015
VC Dresden Quelle: Verein
Anzeige
Dresden

Dabei musste der Coach kurz vor der Abreise noch zwei Hiobsbotschaften entgegennehmen, denn Zuspieler Daniel Schmitt und Libero Paul Wegener meldeten sich krank ab. Weil Dörendahl nun mit Alex Meixner nur noch einen Regisseur dabei hatte, packte er selbst sein Trikot ein und erwärmte sich vor dem Spiel mit seinem Team. "Im Notfall wäre ich eingesprungen, bin aber froh, dass es nicht erforderlich war", so der Coach. Nachdem seine Mannschaft den ersten Satz knapp für sich entschieden hatte, führte der VC im zweiten Durchgang schon mit 6:1. "Plötzlich pfiff der Schiedsrichter unserem Zuspieler mehrfach die Bälle wegen angeblicher technischer Fehler ab und wir lagen mit 6:8 zurück", berichtet Dörendahl, der dann die richtige Taktik fand. "Wir haben unser Spiel dem Schiri angepasst und fast nur noch erstes Tempo über die Mitte gespielt. Das funktionierte perfekt. Unsere Mittelblocker Carsten Heymann und vor allem Richard Peemüller waren nicht zu stoppen", freute sich der VC-Trainer. Im dritten Abschnitt servierte zudem Eric Grosche mit seinen "Hammer-Aufschlägen" immer besser und sorgte auf diese Weise für leichte Punkte. "Jetzt freuen wir uns auf das Spitzenspiel am Sonnabend daheim gegen unseren Verfolger Marktredwitz", meint Dörendahl.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden haben am Wochenende zwei Heimniederlagen kassiert. Das junge Team von Trainer Jens Neudeck lieferte zuerst gegen den Tabellenzweiten SWE Volley-Team Erfurt einen großen Kampf.

10.11.2015

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und haben sich am 5. Bundesliga-Spieltag bei VT Aurubis Hamburg souverän mit 3:0 (25:23, 25:13, 25:17) durchgesetzt. Damit feierte der deutsche Meister den vierten Saisonsieg.

08.11.2015

Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal haben eine Überraschung im DHB-Pokal knapp verpasst. Das Team verlor vor 600 Zuschauern in heimischer Halle das Achtelfinale gegen den Erstligisten SVG Celle mit 23:24 und schied damit aus.

08.11.2015
Anzeige