Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
U18-Auswahl mit guter WM-Generalprobe

Volleyball U18-Auswahl mit guter WM-Generalprobe

Die deutschen Volleyballerinnen der U18-Nationalmannschaft haben beim European Youth Olympic Festival im ungarischen Györ den fünften Platz belegt. Im letzten Platzierungsspiel setzte sich das Team von Bundestrainer Jens Tietböhl gegen Slowenien mit 3:2 durch.

Voriger Artikel
Kanu-Talente aus Dresden holen WM-Gold
Nächster Artikel
Meißen Hornets erneut erfolgreich

Patricia Nestler war als einzige Dresdnerin in Ungarn am Ball.

Quelle: privat

Dresden. Die deutschen Volleyballerinnen der U18-Nationalmannschaft haben beim European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ den fünften Platz belegt. Im letzten Platzierungsspiel setzte sich das Team von Bundestrainer Jens Tietböhl gegen Slowenien mit 3:2 durch. In der Vorrunde hatte die Mannschaft, in der mit Libera Patricia Nestler auch eine Spielerin aus der DSC-Talenteschmiede des VC Olympia Dresden steht, gegen Weißrussland und Italien jeweils mit 0:3 verloren und gegen die Niederlande mit 3:0 gewonnen. Im ersten k.o.-Spiel gab es dann einen 3:0-Erfolg über Ungarn.

Damit haben die Tietböhl-Schützlinge drei Wochen vor der Weltmeisterschaft in Argentinien eine gute Generalprobe hingelegt. „Das Team hat extrem gut funktioniert, daher sind wir sehr zufrieden. Natürlich gibt es noch Sachen, an denen wir arbeiten müssen, aber das Turnier mit Platz fünf und einem Sieg im Rücken zu beenden, ist eine gute Grundlage für die Vorbereitung der letzten Phase vor der WM“, so das Fazit von Jens Tietböhl.

Von ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr