Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Titelverteidiger Dresden startet erfolgreich in Playoffs
Sportbuzzer Sport Regional Titelverteidiger Dresden startet erfolgreich in Playoffs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 09.09.2015
Grund zum Jubeln: Die DSC-Volleyballerinnen gewannen das erste Spiel der Playoffs. Quelle: Stephan Lohse

Am kommenden Mittwoch findet die zweite Partie um den Einzug ins Halbfinale in Vilsbiburg statt.

„Ich bin nach den drei Wochen Pause sehr zufrieden, wie gut wir unseren Rhythmus gefunden haben“, sagte Trainer Alexander Waibl. Die Dresdnerinnen schlugen druckvoll auf, Zuspielerin Molly Kreklow setzte ihre Angreiferinnen sehr variabel ein und auch die Abwehr stand sicher. Die Gäste hatten erhebliche Probleme in der Annahme. Doch mit Beginn des zweiten Satzes wandelte sich das Bild. Die Roten Raben stabilisierten sich, während sich bei den die DSC-Damen zu viele Fehler einschlichen. So gerieten sie in Rückstand und mussten den Satzausgleich hinnehmen. In den Durchgängen drei und vier aber diktierte der Gastgeber das Geschehen wieder deutlich und Lisa Izquierdo verwandelte nach 89 Minuten den zweiten Matchball.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Eislöwen haben das erste Spiel des DEL2-Playoff-Viertelfinales am Freitagabend nach Verlängerung mit 1:2 (0:0; 0:0; 1:1; 0:1) verloren.

09.09.2015

Bevor die Dresdner Eislöwen heute um 20 Uhr bei den Bietigheim Steelers ins Playoff-Viertelfinale starten, gab es gestern eine böse Überraschung. Der Zweitligist wurde von der DEL2-Ligenleitung wegen des mangelhaften Ordnungsdienstes beim Spiel gegen Riessersee zu einer Geldstrafe von 10 000 Euro verdonnert.

09.09.2015

Die Ballspielhalle der Energie-Verbund-Arena ist von heute bis zum Sonntag Schauplatz des 22. Indoor-Tamburello-Europacups. Gastgeber SV Sachsenwerk gilt als größter Verein dieses wenig bekannten Teamsports, der aus Italien stammt und eine Mischung aus Tennis und Beachvolleyball darstellt, in Deutschland.

09.09.2015