Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Tennistalente aus Dresden scheffeln Medaillen
Sportbuzzer Sport Regional Tennistalente aus Dresden scheffeln Medaillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 11.04.2017
 Mit den Masters-Turnieren der Steffi-Graf-Serie, der wichtigsten Veranstaltung für den sächsischen Tennis-Nachwuchs, wurde die Hallensaison 2016/17 endgültig abgeschlossen Quelle: dpa
Weinböhla/Leipzig

 Mit den Masters-Turnieren der Steffi-Graf-Serie, der wichtigsten Veranstaltung für den sächsischen Tennis-Nachwuchs, wurde die Hallensaison 2016/17 endgültig abgeschlossen. Dabei feierten die Talente aus Dresden und der Region einen großen Erfolg, denn von den fünf vergebenen Titeln erkämpften sie drei. Dazu kommen noch drei zweite und vier dritte Plätze. In Weinböhla gab es in der Altersklasse U 12 einen Blasewitzer Doppelsieg. Bei den Jungen bezwang Michael Malkin im Finale Nikolai Barsukow (TV Machern Grün-Weiß) mit 6:3, 6:1 und bei den Mädchen Samantha Dornick ihre Blasewitzer Clubkameradin Jule Christiane Belger mit 6:3, 6:3.

In Leipzig setzte sich in der Altersklasse U 9 Ole Pfeiff (Bad Weißer Hirsch), der Sohn des Dresdner Tennis-Rekordmeisters, im Endspiel der Jungen gegen Ansgar Thiele (Blau-Weiß Blasewitz) mit 6:4, 6:3 durch. Jeweils Dritte wurden in der Altersklasse U 12 Klara Schmitt und Friedrich Frien (beide Blasewitz) sowie in der Altersklasse U 9 Valentin Hellmund (Bad Weißer Hirsch). Zur Erfolgsbilanz trugen auch zwei Talente des 1. TC Pirna bei. In der Altersklasse U 10 gab sich Lola Giza erst im Endspiel Helene Sommer (TV Machern Grün-Weiß) mit 4:6, 4:6 geschlagen und holte damit Silber, Richard Petery wurde Dritter.

Von rb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Volleyballerin Mareen Apitz ist zu Deutschlands schönster Sportlerin gewählt worden. Die 30 Jahre alte DSC-Athletin setzte sich in einer Umfrage des Männermagazins Playboy unter 1000 Männern mit 25,6 Prozent durch.

11.04.2017

Kann Dynamo Dresden weiter vom Aufstieg in die erste Liga träumen? Für das Erreichen dieses Ziels wäre ein Sieg bei Eintracht Braunschweig heute Abend mehr als dienlich. Im Hinspiel holte sich die Neuhaus-Elf die Punkte bereits. Alle Infos zur Partie gibt's im Liveticker.

10.04.2017

Beim 20. Gompitzer Frühjahrsturnier trumpfte am Sonntag im Prix St. Georges der sächsische Landesmeister Sebastian Kriebitzsch auf. Mit seinem Championatspferd Honneur begeisterte er das Richterteam mit einem tadellosen Ritt, bei dem er die Stärken seines Rappen in der Trabtour besonders in Szene setzen konnte.

10.04.2017