Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Talente des VC Olympia Dresden doppelt im Einsatz
Sportbuzzer Sport Regional Talente des VC Olympia Dresden doppelt im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 10.11.2015
Anzeige
Dresden

Nach dem 3:2-Erfolg gegen Vilsbiburg II geht es für die Talente des VCO Dresden schon an diesem Wochenende mit zwei weiteren Heimspielen Schlag auf Schlag. So empfangen die Schützlinge von Trainer Jens Neudeck an diesem Sonnabend (17 Uhr) das SWE Volley-Team Erfurt zum heißen Ostderby und einen Tag später (14 Uhr) gastiert die Mannschaft der TG Bad Soden im Sportschulzentrum am Messering.

"Wenn wir zwei oder drei Punkte aus beiden Partien mitnehmen, wäre ich zufrieden", sagt Jens Neudeck, der vor allem vor Erfurt großen Respekt zeigt: "Das ist eine der besten Mannschaften dieser Liga. Die Thüringerinnen haben starke Neuzugänge und sind auf allen Positionen gut besetzt. Das wird für uns eine sehr schwere Aufgabe." Nicht umsonst rangiert Erfurt derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz, hat von sechs Spielen nur eins verloren. Im Kader steht mit Selma Theresa Hetmann eine Mittelblockerin, die einst beim VCO Dresden ausgebildet wurde. Dafür nahm VCO-Zuspielerin Mareike Reindanz den umgekehrten Weg, kam aus der Blumenstadt an die Elbe.

Gegen den Tabellenachten Bad Soden rechnen sich die Dresdner Talente auf jeden Fall etwas aus. "Aber Vorsicht", warnt Jens Neudeck, "das ist eine Wundertüte, ein schwer ausrechenbares Team. Ein Spaziergang wird auch das keinesfalls."

ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Volleyballer des VC Dresden sind als einzige Mannschaft der 3. Liga Ost noch ungeschlagen. Allerdings plagen den Coach vor dem fünften Spieltag, an dem sie beim Tabellensechsten TSV Niederviehbach antreten müssen, Personalsorgen.

10.11.2015

Der Kampfsportverein SEIWAKEI war beim diesjährigen Wado-Ryu Europacup in Luxemburg sehr erfolgreich. Für das deutsche Team starteten am 31. Oktober Sarah Kudell, Seilna Stamer, Egon Hübner und Robin Jolitz vom Meißner Verein SEWAKEI.

07.11.2015

Nach drei Siegen in Folge mussten die Dresden Titans am vergangenem Sonntag eine knappe 83:87-Niederlage gegen die Frankfurter Skyliners Juniors in Kauf nehmen.

06.11.2015
Anzeige