Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional TSV Dresden erreicht die Relegation zur 2. Badminton-Bundesliga
Sportbuzzer Sport Regional TSV Dresden erreicht die Relegation zur 2. Badminton-Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:46 09.09.2015

Und dennoch trennen am Ende beide Teams Welten. Während diese Ausbeute für TSV hinter TV Marktheidenfeld (23:5) und DHfK Leipzig (20:8) zum begehrten dritten Platz, der zur Teilnahme an der Relegation zur 2. Bundesliga berechtigt, ausreicht, rutschte Gittersee noch hinter den Nürnbergern auf den fünften Platz zurück.

Der TSV Dresden setzte sich am Sonnabend auch ohne die verletzte Jana Sahankova gegen den BV Marienberg mit 6:2 durch. Nach dem gestrigen 4:4 gegen den 1. BV Bamberg folgte das große Zittern. Als der 5:3-Sieg von DHfK Leipzig gegen ESV Flügelrad Nürnberg feststand, begann das Rechnen. Denn der TSV und Nürnberg sind nicht nur punkt-, sondern auch spielgleich (je 59:53). Erst als die Sätze ausgezählt waren und ein deutliches Plus für TSV ergaben, war der Jubel riesig.

Die Gitterseer waren sogar mit der besseren Ausgangsposition ins Finale gegangen, die sie aber schon am Sonnabend mit der 3:5-Niederlage gegen den bisherigen Vorletzten 1. BV Bamberg vergaben. Der unangefochtene 6:2-Sieg gegen BV Marienberg konnte den Gitterseern am Sonntag aber nicht mehr zum Sprung auf Platz drei verhelfen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.02.2015

Rolf Becker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Dresdner Winter-Orientierungslauf-Serie 2014/2015 gingen am Samstag nahe der Heidemühle 85 Läufer und Läuferinnen auf vier Strecken an den Start. Auf der langen, orientierungstechnisch schweren Bahn konnte sich Tomi Kääriäinen vom USV TU Dresden mit über einer Minute Vorsprung vor H45-Senior Hendryk Wetzel (Robotron Dresden) durchsetzen.

09.09.2015

Die DSC-Wasserspringer haben auch an den letzten beiden Tagen der Internationalen Deutschen Hallenmeisterschaften in Berlin fleißig Edelmetall gesammelt. Wie nicht anders zu erwarten, gewann Sascha Klein die Konkurrenz von der Zehnmeterplattform.

09.09.2015

Kiel.Holstein Kiel hat das Verfolgerduell im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga für sich entschieden. Vor heimischer Kulisse gewannen die Norddeutschen am Samstag gegen die SG Dynamo Dresden mit 1:0 (0:0) und bleiben somit an den Aufstiegsrängen dran.

09.09.2015
Anzeige