Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Steffen Zeibig holt Bronze mit dem deutschen Team
Sportbuzzer Sport Regional Steffen Zeibig holt Bronze mit dem deutschen Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 25.09.2018
Steffen Zeibig (Archivbild) Quelle: Steffen Manig
Dresden

Steffen Zeibig hat seine lange Erfolgsliste auch bei den Weltreiterspielen in Tryon (USA) fortgeschrieben. Der Arnsdorfer Para-Dresssurreiter hat mit dem deutschen Team die Bronzemedaille gewonnen, womit sich die Mannschaft zugleich die Qualifikation für die Paralympics 2020 sicherte. Den Weltmeistertitel erkämpften sich die Niederländer, die damit erstmals die seit Jahren ungeschlagenen Briten vom Thron stürzten und auf Rang zwei verwiesen. Steffen Zeibig erzielte mit seiner Hannoveraner Stute Feel Good das viertbeste Ergebnis im Grade III und steuerte 71,853 Prozent zur Teamwertung bei. „Zwei Tage vorher war der Lauf noch besser, die Harmonie zwischen mir und der Stute war noch größer. Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit beiden Ritten“, sagte der 41-Jährige, der in der Championatsaufgabe im Einzel mit seinem Pferd den sechsten Platz belegte und danach ein wenig mit der Bewertung haderte: „Ich bin mit der Plätzeverteilung in meinem Grade sehr unzufrieden“, so Zeibig, der in der abschließenden Kür als Vierter nur haarscharf an einer Medaille vorbeischrammte, sich knapp seiner Landsmännin Angelika Trabert, die Bronze gewann, beugen musste.

Von ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ganz knapp, doch Helge Baues verpasste in den Schlusssekunden den Siegtreffer für die Gäste. So verloren die Korbjäger am ersten Spieltag der Pro B ihr Auswärtsspiel beim Aufsteiger in Münster mit 61:63. Beste Dresdner Werfer waren dabei Baues und Daniel Kirchner mit je 14 Punkten.

23.09.2018

Nach dem torreichen Sieg über den Bischofswerdaer FV bleibt die Mannschaft von Steffen Erdmann weiter ohne Niederlage auf dem ersten Tabellenplatz.

23.09.2018

In der 2. Handball-Bundesliga hat die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler auswärts die nächste Niederlage kassiert. Beim ASV Hamm-Westfalen erlebten die Sachsen wieder zehn schwarze Minuten und verloren mit 21:27 (8:15). Damit bleibt das Team aus Dresden Vorletzter in der Tabelle.

23.09.2018