Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Skoda Velorace 2016: Horstmann und Vorjahres-Siegerin Brückner gewinnen
Sportbuzzer Sport Regional Skoda Velorace 2016: Horstmann und Vorjahres-Siegerin Brückner gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 14.08.2016
Die führende Gruppe über die 105-Kilometer-Distanz kurz vor Ende der ersten Runde. Quelle: fs
Anzeige
Dresden

Dresden in der Hand der Radfahrer: 1800 Teilnehmer radelten am Sonntag am Rahmen des Skoda Velorace 2016 durch und rund um die Dresdner Innenstadt. Gefahren wurden zum einen die sogenannten Dresdner Rennen über 21 und 42 Kilometer sowie 63 und 105 Kilometer.

Skoda Velorace 2016 in Dresden

Die beiden letztgenannten sind Wertungsstrecken für den German Cycling Cup (GCC), dessen Gesamtwertung aktuell Manuel Kirfel und Manuela Freund anführen. Beide waren auch in Dresden über die Königsdisziplin am Start, konnten sich den Sieg über die 105 Kilometer aber nicht holen. Es gewannen Julian Horstmann (Bürstner – Dümo Cycling in 2:22:05,73) und Vorjahres-Siegerin Bianca Brückner (Bürstner – Dümo Cycling in 2:22:10,04).

„Ich mag den Kurs in Dresden, da er sehr verwinkelt und dadurch technisch sehr anspruchsvoll ist. Hohe Konzentration ist gefordert, gerade dann, wenn sehr schnell gefahren wird und es durch die Tunnel geht“, sagte Brückner nach dem Rennen.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sport Regional Dennoch großer Erfolg für Blasewitzer Tennis-Ass - Olympia-Aus für Andrej Martin im Achtelfinale

Am späten Donnerstagabend war das olympische Tennis-Turnier in Rio de Janeiro für das Blasewitzer Tennis-Ass Andrej Martin im Herren-Einzel im Achtelfinale zu Ende. Viel später als zuvor erwartet, denn der 26-jährige Slowake zählte zu den Außenseitern.

13.08.2016
Olympia-News Ruderer feiern im deutschen Haus - Wie die Dynamo Dresden-Fahne nach Rio kam

Ausgelassen feierte der Ex-Dresdner Karl Schulze mit seinen Teamkollegen und Eltern nach seinem Goldtriumph mit dem deutschen Doppelvierer bei Olympia in Rio de Janeiro. Und ein richtiger Elbestädter zeigt nicht nur beim Bier Flagge, sondern auch beim Fußballverein.

13.08.2016

Nach dem erfolgreichen Start in die 2. Fußball-Bundesliga fährt Aufsteiger Dynamo Dresden mit viel Selbstvertrauen an die Alte Försterei zum 1. FC Union Berlin. «Wir werden uns auf großen Druck der Berliner einstellen müssem. Aber wenn wir hellwach sind und unser Spiel durchsetzen, bin ich da optimistisch», sagte Cheftrainer Uwe Neuhaus.

12.08.2016
Anzeige