Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Silber und Bronze für Dresdner Asse beim Deutschen Turnfest
Sportbuzzer Sport Regional Silber und Bronze für Dresdner Asse beim Deutschen Turnfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 09.09.2015
Anzeige

Meisterschafts- und Pokalwettkämpfe sowie eine breit gefächerte Palette anderer sportlicher Veranstaltungen waren im Programm. An den in diesem Rahmen ausgetragenen Deutschen Seniorenmeisterschaften beteiligten sich auch Aktive aus dem Turnbezirk Dresden. Die Auswahl des USV TU Dresden mischte bei der Vergabe der Medaillen mit Bronze für Stephan Rowold in der Altersklasse 60 bis 65 mit. Thomas Guder belegte in der Altersklasse 50 bis 55 den fünften Rang, Volkmar Gütersloh kam hier auf Rang acht. Der ehemalige Dresdner Steffen Meißner (jetzt TSV Ellhofen) kam in der AK 30 bei starker Konkurrenz auf den neunten Platz. Bei den Frauen erkämpfte sich TU-Turnerin Heike Sitter in der AK 45 den elften Platz, Antje Ullrich vom SV Wesenitztal belegte in der AK 40 den gleichen Rang. Auf einem guten vierten Rang kam die Bautznerin Marion Hoch in der AK 55, Martina Wolf (USV TU Dresden) nahm in der gleichen Klasse den achten Platz ein.

Im Pokalkampf der Männer (KM 3/19 bis 29 Jahre) erkämpfte sich der Possendorfer Andre Pollender die Bronzemedaille, TU-Turner Martin Krebs kam auf den siebenten Rang. Alexander Vogt vom SV Felsenkeller glänzte mit der Silbermedaille im Pokalkampf der Jugendklasse KM 3 und war damit erfolgreichster Dresdner Teilnehmer beim Turnfest 2013.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 27.05.2013

JI

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Geheimnis ist gelüftet. DSC-Mittelblockerin Robin de Kruijf wechselt nach Italien. Die 22-jährige holländische Nationalspielerin heuert beim aktuellen Meister und Pokalsieger in Piacenza an.

09.09.2015

DSC-Volleyballerin Lisa Izquierdo hat gleich in ihrer ersten Saison in der deutschen Eliteliga den Durchbruch geschafft. Das haben auch die Trainer, Spielführerinnen und Journalisten bei der diesjährigen Umfrage nach den besten Spielerinnen der Bundesliga honoriert und das Sprungwunder zur "Aufsteigerin des Jahres" gekürt.

09.09.2015

Die Volleyballer des VC Dresden werden sich für ihre zweite Erstliga-Saison weiter verjüngen. Nachdem der zweite Zuspieler Tim Neuber den Verein aus beruflichen Gründen verlassen hat, bekommen jetzt zwei Zuspieler aus dem eigenen Nachwuchs die Chance, sich in den Kader zu spielen.

09.09.2015
Anzeige