Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Siegesserie der Dresdner Volleyballerinnen reißt in Stuttgart

Zweite Saisonniederlage Siegesserie der Dresdner Volleyballerinnen reißt in Stuttgart

Die Siegesserie der Volleyballerinnen des Dresdner SC ist gerissen. Der Tabellenführer der Bundesliga verlor am Sonntag das Spitzenspiel bei Verfolger MTV Allianz Stuttgart überraschend klar mit 0:3 (12:25, 18:25, 19:25). Damit kassierten die Schützlinge von Trainer Alexander Waibl nach wettbewerbsübergreifend 19 Siegen hintereinander die erste Niederlage.

Nika Daalderop spielt durch den Block von Dominika Strumilo und Ivana Mrdak.

Quelle: imago

Dresden. Die Siegesserie der Volleyballerinnen des Dresdner SC ist gerissen. Der Tabellenführer der Bundesliga verlor am Sonntag das Spitzenspiel bei Verfolger MTV Allianz Stuttgart überraschend klar mit 0:3 (12:25, 18:25, 19:25). Damit kassierten die Schützlinge von Trainer Alexander Waibl nach wettbewerbsübergreifend 19 Siegen hintereinander die erste Niederlage. Der Vorsprung auf die Stuttgarterinnen, die ein Spiel weniger absolviert haben, ist auf einen Punkt geschrumpft. Die zweite Saisonniederlage stand nach nur 71 Minuten fest.

Der DSC ging gehandicapt in die Partie, da die finnische Diagonalangreiferin Piia Korhonen, Top-Scorerin der Liga, erkrankt fehlte. Im ersten Satz unterliefen den Gästen viele leichte Fehler in allen Bereichen und Stuttgart zog auf 16:5 davon. Im zweiten Durchgang kämpfte der DSC, doch Stuttgart war in der entscheidenden Schlussphase vor allem im Angriff deutlich durchschlagskräftiger. Im dritten Abschnitt stellte DSC-Trainer Alexander Waibl seine Formation um, aber am Ende half auch das nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr