Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Sieg und Niederlage für VCO-Mädchen
Sportbuzzer Sport Regional Sieg und Niederlage für VCO-Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 06.11.2017
Logo des VC Olympia Dresden  Quelle: Verein
Anzeige
Stuttgart/Neuwied/Dresden

 Mit einem Sieg und einer Niederlage sind die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden nach Hause zurückgekehrt. Zuerst musste sich das junge Team von Trainer Jens Neudeck am Sonnabend bei der zweiten Vertretung von Allianz MTV Stuttgart glatt mit 0:3 (20:25, 19:25, 14:25) geschlagen geben. Einen Tag später erkämpfte sich die Nachwuchsmannschaft beim VC Neuwied etwas überraschend einen klaren 3:0-Erfolg (25:22, 25:20, 25:22). Damit feierten die Elbestädterinnen den zweiten Saisonsieg, holten aber erstmals die vollen drei Punkte. Nach fünf Spieltagen rangiert der VCO auf dem sechsten Tabellenplatz.

In der ersten Partie bei der Stuttgarter Reserve steckte wohl den Spielerinnen die lange Reise noch in den Knochen. Vor allem in den entscheidenden Endphasen aller drei Sätze leisteten sie sich zu viele leichte Fehler und es fehlte ein wenig die Durchschlagskraft im Angriff. Trotz der Niederlage zeigte sich Jens Neudeck mit dem Debüt von Mia Anna Stauß, die die erkrankte Junioren-Nationalspielerin Patricia Nestler auf der Libero-Position ersetzte, sehr zufrieden. „Sie hat ihre Sache sehr gut gemacht“, lobte der Coach, der sich in Neuwied dann über „eine absolut geschlossene Mannschaftsleistung“ freuen konnte. „Wir haben sehr gut aufgeschlagen und eine starke Block-Feldabwehr gespielt. Vor allem war eine tolle Stimmung auf dem Feld, alle haben sich gegenseitig geholfen“, so der Coach. Selbst einen Elf-Punkte-Rückstand holte die Mannschaft im dritten Satz noch auf. Während in Stuttgart Diagonalangreiferin Deborah Scholz als „MVP“ geehrt wurde, erhielt diese Auszeichnung in Neuwied Mittelblockerin Camilla Weitzel, die mit einer Aufschlagserie im letzten Durchgang maßgeblich zur Aufholjagd und damit zum klaren Erfolg beigetragen hat.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der 2. Basketball-Bundesliga Pro B haben die Männer von Trainer Nenad Josipovic vor heimischer Kulisse gegen die Reserve von Bundesligist TG s.Oliver Würzburg mit 61:55 gewonnen. In der Margon-Arena dominierten die Gastgeber die Partie über drei Viertel und gaben damit der Mannschaft von Dresdens Ex-Trainer Liam Flynn das Nachsehen.

05.11.2017

In der 2. Bundesliga haben die Männer vom HC Dresden einen weiteren wichtigen Sieg eingefahren. Am Sonntag setzten sich die Spieler von Trainer Christian Pöhler vor 1945 Zuschauern in der Ballsportarena mit 29:27 gegen Eintracht Hildesheim durch.

05.11.2017

In der Regionalliga Ost haben die Volleyballer vom VC Dresden ihr Heimspiel gegen den SV DJK Taufkirchen gewonnen. Am Samstagabend besiegten sie die Oberbayern in der Sporthalle an der Bürgerwiese mit 3:0 (26:24, 28:27, 25:18).

05.11.2017
Anzeige