Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Shooting Guard Daniel Krause verlässt Dresden Titans
Sportbuzzer Sport Regional Shooting Guard Daniel Krause verlässt Dresden Titans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 11.07.2017
Quelle: Verein
Anzeige
Dresden

Die Basketballer der Dresden Titans müssen ab der kommenden Saison auf Shooting Guard Daniel Krause verzichten. Wie der Drittligist am Dienstag mitteilte, beendet der 28-Jährige seine Profikarriere um Polizist zu werden. Krause spielte seit 2015 in Dresden und war vor allem in der Aufstiegssaison eine Stütze. Das Jahr in der Pro-A-Liga verlief für den 1,94-Meter-Profi enttäuschend. Im Winter wurde Krause an die Licher Basketbären verliehen.

„Mein Dank gilt den wunderbaren Fans, die uns als Mannschaft immer zahlreich und lautstark unterstützt haben. Insbesondere in der Aufstiegssaison, aber auch als es nicht so gut lief, dass verdient großen Respekt“, so Krause.

Wow! Daniel Krause trifft 5 Sekunden vor Ultimo zum 68:65-Sieg gegen Würzburg. Wir sagen einfach: Dresden Titans - #NurGeileDreier

Gepostet von Dresden Titans Basketball Club am Samstag, 10. Oktober 2015

„Im Sport kommt der Moment, wo man als Spieler auch an die Zukunft und die Karriere nach der Laufbahn denken muss. Auch wenn wir Daniel ungern ziehen lassen, freuen wir uns für ihn persönlich, dass er nun für sich seinen neuen Lebensweg gefunden hat und diesen einschlägt. Dabei wollten wir ihm keine Steine in den Weg legen“, so Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sport Regional Jan Riedel wird deutscher Vizemeiste - Dresdner SC entführt drei Medaillen aus Erfurt

Insgesamt drei Medaillen haben die DSC-Leichtathleten am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt erkämpft. Das einzige Edelmetall im Erwachsenenbereich ging auf das Konto von Jan Riedel. Der 27-Jährige gewann Silber über 800 m in 1:48,24 Minuten.

11.07.2017

Die Meißner Hornets haben ihr Heimrennen gewonnen. Auf der Meißner Speedwaybahn an der Zaschendorfer Straße gelang ihnen dabei am Wochenende ein souveräner Sieg. In der Besetzung Ronny Weis, Kevin Wölbert, Richard Geyer und Lukas Wegner siegten sie am Ende mit 46 Punkten deutlich vor dem Emsland Speedway Team Dohren.

11.07.2017

Die Dresdner Eislöwen starten auswärts in die neue DEL-Saison. Wie der Verein mitteilte, beginnt die Saison am 15. September mit einem Spiel bei den Kassel Huskies. Zwei Tage später, am 17. September, reist dann der ESV Kaufbeuren zum ersten Spiel in Dresden an. Anpfiff für das erste Eislöwen-Heimspiel wird 17 Uhr sein, kündigte der Verein an.

10.07.2017
Anzeige