Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Seidnitz sucht den Galopper des Jahres
Sportbuzzer Sport Regional Seidnitz sucht den Galopper des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 14.03.2017
Claudia Barsig küsst Tim Rocco, Alex Pietsch hat seinen Spaß. Quelle: Archiv/soccerfoto
Dresden

Bereits zum vierten Mal in Folge startet der Dresdner Rennverein jetzt seine Suche nach dem „Galopper des Jahres“. Dabei stehen sechs Vollblüter aus den Dresdner Ställen zur Wahl. Trainer Stefan Richter schickt die dreijährige Stute Nantany, die 2016 bei zwei Starts einen Sieg und einen zweiten Platz im Listenrennen erkämpfte, sowie den vierjährigen Hengst Fort Good Hope (vier Starts, vier Siege) ins Rennen. Vom Rennstall Claudia Barsig sind der fünfjährige Wallach Tim Rocco (10 Starts, fünf Siege) und die dreijährige Stute Fashion Queen (fünf Starts, zwei Siege) nominiert. Aus dem Stall von Trainer Lutz Pyritz bewerben sich der fünfjährige Wallach Loulou´s Jackpot (10 Starts, drei Siege) und der achtjährige Wallach A Miracle (13 Starts, vier Siege) um die Gunst der Galopp-Fans. Unter allen Teilnehmern werden Preise verlost, u.a. Wertgutscheine der Parfümerie Thiemann, Wettstar-Wettgutscheine, Eintrittskarten für das Dresdner Carte Blache und DRV-Jahreskarten. Als Hauptpreis winkt ein Besuch der exklusiven Dresdener Galopp Lounge für zwei Personen. Die Wahl läuft bis zum 15. April entweder über die Internetseite des Dresdner Rennvereins (www.drv1890.de) oder per Brief an die Adresse: Dresdner Rennverein 1890 e.V., Oskar-Röder-Straße 1, 01237 Dresden, Kennwort: „Galopper des Jahres“. Das Siegerpferd wird beim ersten Renntag am 6. Mai bekanntgegeben und geehrt. Im Vorjahr gewann der von Guido Scholze trainierte Rosentor. ah

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwei Niederlagen in Folge haben sich die Sachsenliga-Handballerinnen des USV TU Dresden eindrucksvoll zurückgemeldet. Sie setzten sich in einer spannenden Partie in eigener Halle gegen die HSG Riesa/Oschatz mit 30:26 (14:16) durch und stürzten damit den bisherigen Spitzenreiter vom Thron.

14.03.2017

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat für die kommende Saison Rico Benatelli verpflichtet. Der 24-Jahre alte Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom Liga-Konkurrenten Würzburger Kickers zu den Sachsen. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag, der sowohl für die erste als auch zweite Bundesliga gilt.

14.03.2017

Die langjährige Fanfreundschaft zwischen der SG Dynamo Dresden und dem FSV Zwickau erreicht einen neuen Höhepunkt. Unter dem Motto "Freunde helfen Freunden" veranstaltet die Sportgemeinschaft ein Benefizspiel, dessen Erlös den Westsachsen zur finanziellen Konsolidierung zugutekommt.

13.03.2017