Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Sasa Planinsec beim DSC eingetroffen
Sportbuzzer Sport Regional Sasa Planinsec beim DSC eingetroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 21.09.2017
Anzeige
Dresden

Seit knapp sieben Wochen läuft bei den DSC-Volleyballerinnen die Vorbereitung auf die neue Saison. Nach und nach füllte sich der Kader. Am Dienstag flog auch Sasa Planinsec in Dresden ein. Im Gepäck hatte die 22-Jährige eine Silbermedaille, die sie mit der slowenischen Nationalmannschaft bei der heimischen U23-WM gewonnen hat. Trainer Alexander Waibl freute sich: „Sie stand jedes Spiel auf dem Feld und hat das gezeigt, was ich auch vorher von ihr gesehen habe. Sie agiert sehr dynamisch und athletisch. Und natürlich bringt uns jede Spielerin, die im Laufe der Vorbereitung zu uns stößt, weiter voran.“ Obwohl die Mittelblockerin nur einen Tag Pause hatte, sei sie voll motiviert und absolvierte gestern die ersten Trainingseinheiten.

Heute geht es nun für die Mannschaft nach Breslau, wo der DSC gemeinsam mit dem Team von Impel trainiert und am Sonnabend ein Testspiel bestreitet. Allerdings muss Alexander Waibl neben der verletzten Rica Maase (Bänderriss) auch noch auf seine beiden niederländischen Nationalspielerinnen Myrthe Schoot und Marrit Jasper verzichten. Sie starten morgen in Aserbaidschan in die Europameisterschaft. „So sind wir trotzdem nur mit zehn Spielerinnen unterwegs, aber Wroclaw geht es nicht anders. Gerade für jene Spielerinnen, die von Anfang bei der Vorbereitung dabei sind, ist diese Reise auch eine willkommene Abwechslung“, so Waibl, der mit den bisherigen Trainingsfortschritten sehr zufrieden ist: „Wir kommen gut voran und es macht viel Spaß, mit den Mädels zu arbeiten.“ In Breslau treffen die DSC-Damen auf Zuspielerin Valerie Nichol, die von Pokalsieger Stuttgart nach Polen wechselte.

Von ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kein Heimsieg, statt dessen eine Niederlage haben die Elbestädter zu verzeichnen. Jochen Leimert hat die Leistung der Schwarz-Gelben unter die Lupe genommen und Noten verteilt.

20.09.2017

Lange Zeit passierte nichts vor beiden Toren. Während Dresden im ersten Durchgang kleinere Chancen nicht nutzen konnte, schlugen die Gäste im zweiten Durchgang zweimal eiskalt zu.

20.09.2017

Ambitioniert war Volleyballerin Lisa Izquierdo ins Training bei ihrem neuen Verein in Rumänien gestartet. Doch nur anderthalb Wochen später ist alles aus und sie zurück in Dresden. Der Grund ist äußerst schmerzhaft.

19.09.2017
Anzeige