Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Saison-Aus für Sebastian Heck: Dresden Titans müssen jetzt improvisieren
Sportbuzzer Sport Regional Saison-Aus für Sebastian Heck: Dresden Titans müssen jetzt improvisieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 06.02.2018
Sebastian Heck (l.) hat sich das Kreuzband gerissen und fällt mindestens ein halbes Jahr aus. Quelle: Steffen Manig
Dresden

Die Dresden Titans müssen kurz vor dem Einzug in die Play-offs einen herben Nackenschlag verkraften: Small Forward Sebastian Heck fällt für den Rest der Saison aus. Der Blondschopf, der bislang eine starke Saison in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B spielte, erlitt am vergangenen Sonntag beim Auswärtsspiel in Würzburg (75:68) einen Kreuzbandriss. „Er ist aufgrund eines Schubsers hingefallen und ein Gegenspieler auf ihn drauf. Dabei hat es sein Knie nach innen gedrückt“, erklärte Titans-Geschäftsführer Jörn Müller auf DNN-Anfrage. Die Diagnose am Dienstag war ein Schock für das gesamte Team: „Das ist absolut ärgerlich, aber das lässt sich leider nicht ändern. Nachverpflichtungen sind ausgeschlossen, da müssen wir jetzt alle durch“, so Müller. Er fährt am Mittwoch mit Heck zu Mannschaftsarzt Dr. Klein, um zu klären, wann der Pechvogel operiert werden kann.

Von Jochen Leimert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gab Tage, da hatte Michael Rösch den Traum vom Olympia-Comeback aufgegeben. Doch ob Verletzungen, Geldnot oder Zukunftsangst - nichts konnte den Sachsen aufhalten. Und so tritt der einzige noch aktive deutsche Biathlon-Olympiasieger zwölf Jahre nach dem Gold-Coup nun für Belgien an.

06.02.2018

Bei den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten (U16–U20) in Chemnitz präsentierten sich die DSC-Talente schon in hervorragender Verfassung. So gewann Simon Wulff (U18) in starken 6,92 s die 60 Meter.

06.02.2018

Am späten Sonntagabend wurde das Punktspielprogramm des vorletzten Spieltags in der Hallentennis-Oberliga mit dem letzten Spiel bei den Herren abgeschlossen. Das verlor der SV Dresden-Mitte bei RC Sport Leipzig mit 2:6.

06.02.2018