Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Sächsische Tennis-Meisterschaften mit Topbesetzung

Dresdner sind Favoriten Sächsische Tennis-Meisterschaften mit Topbesetzung

Mit insgesamt 47 in der aktuellen deutschen Rangliste geführten Spielerinnen und Spielern haben die 19. Internationalen Sächsischen Meisterschaften eine Topbesetzung. Sachsens Spitzenklasse wird angeführt von den Landesmeistern Emily Welker und Mark Tanz aus Dresden.

Voriger Artikel
Der HC Elbflorenz ist voller Vorfreude auf den Saisonbeginn
Nächster Artikel
Eislöwen holen Junioren-Nationalspieler
Quelle: dpa

Dresden/Leipzig. Mit insgesamt 47 in der aktuellen deutschen Rangliste geführten Spielerinnen und Spielern haben die 19. Internationalen Sächsischen Meisterschaften eine Topbesetzung. Die Nummern eins der Setzliste sind der 25-jährige Lennart Zynga, der gerade mit Blau-Weiß Halle/Westfalen deutscher Mannschaftsmeister wurde, und die 17-jährige Lara Schmidt vom 1. TC Nürnberg. Sachsens Spitzenklasse wird angeführt von den Landesmeistern Emily Welker und Mark Tanz (beide Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) sowie Maximilan Engshuber (Leipziger TC 1990), dem in der deutschen Rangliste am höchsten platzierten sächsischen Spieler. An diesem Sonntag finden die „Leipzig Open“ mit den Endspielen des ITF-Damen-Turniers und der Sächsischen Meisterschaften ihren Abschluss.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr