Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Sachsen sucht seine Sportler des Jahres 2014
Sportbuzzer Sport Regional Sachsen sucht seine Sportler des Jahres 2014
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 09.09.2015
Anzeige
Leipzig/Dresden

Wie gewohnt stimmten zunächst die sächsischen Sportjournalisten ab, deren Ranking geht zu einem Drittel ins Endergebnis ein. Jetzt ist die Abstimmung öffentlich, dieses Votum macht dann zwei Drittel des Ergebnisses aus. Fast 20 000 Sportfans beteiligen sich alljährlich an der Umfrage. Geehrt werden die Sportler des Jahres am 10. Januar im Rahmen der Sächsischen Sportgala 2015 im Internationalen Congress Center an der Elbe.

Bei den Männern führt Sotschi-Olympiasieger Eric Frenzel nach dem Journalisten-Votum mit einem derart großen Vorsprung, dass jeder andere Gewinner schon fast eine Sensation wäre. Aus Dresden machen sich die Europameister Sascha Klein (Wasserspringen)und Tom Liebscher (Kanu) Hoffnungen auf viele Stimmen.

Bei den Damen ist das Rennen offen, da gewann Kugelstoßerin Christina Schwanitz die Vorauswahl vor Annekatrin Thiele und Claudia Nystad. Bewerberinnen aus Dresden sind Dreispringerin Jenny Elbe, Kanu-Ass Steffi Kriegerstein und Wasserspringerin Tina Punzel.

Am spannendsten verspricht die Entscheidung bei den Mannschaften zu werden, wo die Meister-Volleyballerinnen des Dresdner SC knapp vor dem (einstigen) Eis-Traum- paar Aljona Savchenko/Robin Szolkowy in Führung liegen. Ebenfalls auf der Kandidatenliste steht der bei der Ruder-WM mit Bronze dekorierte Sachsen-Doppelvierer mit den Dresdnern Karl Schulze, Tim Grohmann, und Kai Fuhrmann sowie dem Wurzener Philipp Wende.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.11.2014

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Dresdner CH-Volleyballer geht es weiter Schlag auf Schlag. Auch in dieser Woche müssen die Schützlinge von Zoran Nikolic gleich zweimal in der Bundesliga ran.

09.09.2015

Für die Handballer vom HC Elbflorenz gab es eine bittere Botschaft. Der Drittliga-Spitzenreiter muss wahrscheinlich bis zum Ende der Saison auf seinen Torjäger Tim-Philipp Jurgeleit verzichten.

09.09.2015

Breakdance entstand im New York der frühen 1970er Jahre. Noch heute ist die Tanzform, die Fitness, Kraft und akrobatisches Können voraussetzt, populär und weltweit verbreitet.

09.09.2015
Anzeige