Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional SG Gittersee heimst im Nachwuchs Sachsenmeistertitel ein
Sportbuzzer Sport Regional SG Gittersee heimst im Nachwuchs Sachsenmeistertitel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 10.09.2018
Die SG Gittersee hat viele Talente in ihren Reihen. Quelle: DNN
Dresden/Zwenkau

Bei zwei sächsischen Badminton-Meisterschaften der Junioren trumpfte der Nachwuchs der SG Gittersee mächtig auf. In Dresden war die Altersklasse U 15 in Aktion, und da erkämpften die Gitterseer Talente von fünf Titeln drei und einen halben. Ein noch größerer Erfolg gelang ihnen bei den Meisterschaften der U 13 in Zwenkau, wo sie alle fünf vergebenen Titel holten. Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob in der nun schon knapp 30-jährigen Geschichte des Badminton-Verbands Sachsen einem anderen Verein schon einmal ein ähnlicher Triumph gelang.

Bei der U 15, die ihre Meister in der Halle der Halle der 117. Grundschule (Hochschulstraße) ermittelten, ragten dabei Amelie Lehmann und Pheline Krüger mit je zwei Titelgewinnen noch heraus. Amelie Lehmann gewann das Mädchen-Einzel und mit Pheline Krüger das Mädchen-Doppel. Pheline Krüger erkämpfte zudem mit Max Mannstein (ATSV Freiberg) den Titel im Mixed. Dazu gab im Jungen-Doppel durch Nils Hahn und Konrad Rötzer einen weiteren Gitterseer Erfolg.

Bei der U 13 war Jolene Pfeiffer mit die überragende Teilnehmerin. Die Gitterseerin erkämpfte im Mädchen-Einzel, Mädchen-Doppel mit Pia Hamann und im Mixed mit Nils Hahn alle drei Titel. Nils Hahn wurde zudem mit Dominik Grundmann auch noch Meister im Jungen-Doppel, das Jungen-Einzel gewann Konrad Rötzer. Übrigens sind die erfolgreichen Gitterseer Talente allesamt Schützlinge der sächsischen Badminton-Rekordmeisterin Nicole Bartsch, die selbst noch für den Zweitligisten GutsMuths Jena aktiv spielt.

Von Rolöf Becker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Regionalliga-Damen des 1. FFC Fortuna Dresden haben das Achtelfinale im Landespokal erreicht. Vor 112 Zuschauern in Auerbach gewann der Cupverteidiger gegen Südwest-Landesklässler 1. FC Rodewisch/Eintracht Auerbach mit 4:0 (2:0).

10.09.2018

Am Montagabend wird in Leipzig die 3. Runde um den Landespokal ausgelost. Nicht mehr dabei sind die Landesligisten BSG Stahl Riesa und der VfL Pirna-Copitz. Beide Vereine mussten bei einem Landesklasse-Team jeweils nach Elfmeterschießen die Segel streichen.

10.09.2018

Zwei der neun Partien des 7. Spieltages der Fußball-Regionalliga Nordost wurden bereits am Sonnabend ausgetragen. Budissa Bautzen setzte sich gegen den VfB Auerbach mit 1:0 (0:0) durch, der Bischofswerdaer FV unterlag im Derby beim FC Oberlausitz Neugersdorf mit 1:2 (0:1).

10.09.2018