Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Ruder-Talente aus Dresden verpassen WM-Edelmetall

Rudern Ruder-Talente aus Dresden verpassen WM-Edelmetall

Für die deutschen Ruder-Talente hingen die Trauben bei der U23-WM im bulgarischen Plovdiv sehr hoch. Die erfolgsverwöhnten DRV-Athleten konnten diesmal keine Titel einheimsen, mussten sich mit drei Bronzemedaillen zufrieden geben. Auch für die drei Dresdner Teilnehmer gab es kein Edelmetall.

Voriger Artikel
DSC-Springerin Tina Punzel beendet WM mit einem vierten Platz im Mixed
Nächster Artikel
Sieg für Behrens/Schumacher in Ljubljana

Archivbild

Quelle: dpa

Plovdiv/Dresden. Für die deutschen Ruder-Talente hingen die Trauben bei der U23-WM im bulgarischen Plovdiv sehr hoch. Die erfolgsverwöhnten DRV-Athleten konnten diesmal keine Titel einheimsen, mussten sich mit drei Bronzemedaillen zufrieden geben. Auch für die drei Dresdner Teilnehmer gab es kein Edelmetall. Katja Rübling (DRC) und Sina Kühne (DRV) schrammten mit dem Frauen-Achter als Vierte knapp am Podest vorbei. Es siegte Kanada vor den USA und Russland. Im Hoffnungslauf hatte die deutsche Crew die Russinnen noch auf Platz zwei verwiesen, doch im Finale kam das DRV-Boot nicht so gut ins Rennen und hatte am Ende zu viel Rückstand. „Das Niveau im U23-Riemenbereich, aber auch insgesamt ist enorm gestiegen. Da fahren zum Teil Boote, die schon bei Weltcups der Großen im Einsatz waren. Da haben wir in Deutschland doch etwas Boden eingebüßt“, erklärt Heimtrainer Egbert Scheibe. So reichte es auch für Steven Hacker (DRC) mit dem Doppelvierer nicht zu einem Einzug ins A-Finale. Das Team belegte am Ende den vierten Rang im B-Finale, das heißt, Platz zehn im Gesamtklassement.

Von ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr