Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Ronny Weis holt sich in Freital den ersten Tagessieg beim 6. Pro Tec Cup
Sportbuzzer Sport Regional Ronny Weis holt sich in Freital den ersten Tagessieg beim 6. Pro Tec Cup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 26.11.2017
Sieger Ronny Weis rast vor Richard Geyer um die Kurve. Quelle: Foto: Steffen Manig
Anzeige
Freital

Die erste Tageswertung im Kampf um den 6. Pro Tec Cup hat Ronny Weis gewonnen. Der Routinier aus Meißen (MC Icedrifters im ADAC) fuhr am Samstag beim Eisspeedway im Freitaler „Hains“ in den Vorläufen zwar nur auf Platz drei, setzte sich im Finale aber gegen seinen Klubkameraden Richard Geyer und Sergej Malyschew durch.

Malyschew hatte in den Vorläufen die meisten Punkte (8) gesammelt, doch der Fahrer aus Parchim musste dann im Endlauf die heimische Konkurrenz passieren lassen. Geyer war mit sieben Punkten ins Finale gelangt, hatte dort aber das Nachsehen gegen Weis, weil der einen Traumstart erwischte. Leider waren zu Beginn des Abends nur acht Fahrer an den Start gegangen, der Pole Wojciech Lisiecki war bei der Anreise im Stau steckengeblieben.

Spannend wie bei den Zweirädern ging es auch bei den Quads zu. Dort gewann Torsten Altmann die Konkurrenz vor Matthias Hahnke und Alexander Hauswald. Der favorisierte Stephan Bischoff (MSC Alsfeld-Angenrod) wurde nur Vierter. Er kam diesmal mit der Bahn nicht zurecht, startete schlecht.

Das Junioren-Rennen der Zweiräder gewann Frieda Thomas aus Meißen.

Von Ingolf Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SG Weixdorf hat beim SC Borea Dresden den vierten Sieg in Serie eingefahren und so die Abstiegsregion endgültig verlassen. Beim 4:3 mussten die Weixdorfer aber bis zum Schluss zittern, am Ende war Felix Röthig der Mann des Tages. Der Stürmer war an allen vier Treffern beteiligt.

26.11.2017

Der Traum vom Erreichen des Pokalfinales lebt bei den DSC-Volleyballerinnen weiter, denn im Viertelfinale bezwangen sie am Samstagabend den SC Potsdam mit 3:1 (25:22, 25:19, 21:25, 25:16).Vor 2200 Zuschauern in der Margon-Arena war Piia Korhonen mit 22 Zählern beste Punktesammlerin der Gastgeberinnen.

26.11.2017

Der Freitagabend war ein erfolgreicher für die Mannschaft von Trainer Franz Steer: Beim EC Bad Nauheim setzten sich die Gäste aus Sachsen deutlich mit 4:1 durch. Am Sonntag können die Dresdner nun mit frischem Selbstvertrauen ins Derby gegen Crimmitschau gehen. Die Eispiraten verloren am Freitag in Frankfurt am Main mit 5:8.

24.11.2017
Anzeige