Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Drift on Ice: Ronny Weis gewinnt Dresdner Rennen um Pro-Tec-Cup
Sportbuzzer Sport Regional Drift on Ice: Ronny Weis gewinnt Dresdner Rennen um Pro-Tec-Cup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 26.02.2018
Ronny Weis (MC Eis-Drifters Meißen) vor dem Tschechen Zdenek Holub und dem dänischen Gesamt-Vierten Jacob Bukhave (v. l.).  Quelle: Foto: Steffen Manig
Dresden

 Ronny Weis vom MC Eis-Drifters Meißen im ADAC hat am Sonntag in der Dresdner Energieverbund-Arena den vierten und finalen Renntag um den Drift-on-Ice-Pro-Tec-Cup gewonnen. Er setzte sich auf seiner 500-ccm-Maschine vor seinem Vereinskameraden Richard Geyer und dem Russen Sergej Malyschew vom MC Mecklenburgring Parchim durch. Rund 700 Zuschauer in der gut besuchten Eishalle sahen spannende Läufe auch in den anderen Wettbewerben. Der deutsche Meister Ilja Mademann gewann die Quadrennen (750 ccm), Nachwuchsfahrer Valentino Scheibe vom MC Eis-Drifters Meißen hatte bei den Eisspeedway-Junioren (50 ccm) die Nase vorn.

Am Sonntag haben sich internationale Speedway-Stars zum "Drift on Ice" in der Energieverbund Arena in Dresden getroffen. Hier die spektakulärsten Bilder.

Tags zuvor waren die Fahrer noch in der Chemnitzer Eishalle zum dritten Event des Pro-Tec-Cups an den Start gegangen. Dort siegte Richard Geyer vor Sergej Malyschew und Ronny Weis. Geyer krönte sich damit mit 37 Punkten knapp vor Ronny Weis (36) zum Gesamtsieger des diesjährigen Pro-Tec-Cups. Dritter wurde Sergej Malyschew, Rang vier in der Endabrechnung belegt der Däne Jacob Bukhave.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der DEL2 läuft der Countdown. Noch vier Spiele stehen in der Hauptrunde auf dem Plan und im Kampf um die direkte Qualifikation für die Playoffs geht es weiterhin ganz eng zu. Die Dresdner Eislöwen, derzeit Tabellenachter, haben noch alle Chancen, den sechsten Platz zu erreichen, müssen dafür aber am Freitag gegen Weißwasser punkten.

11.03.2018

Das Sportjahr 2017 ist vorüber – Zeit für eine Bilanz. Stadtsportbund und DNN suchen Dresdens Sportler des Jahres. Wählen Sie in sieben Kategorien Ihre Favoriten und bestimmen Sie mit, wer am 7.  April auf der Dresdner Sportgala als Sieger geehrt wird. Im siebenten und letzten Teil der Kandidatenvorstellung geht es um die Senioren.

11.03.2018

An diesem Wochenende steuern gleich zwei Dresdner Mannschaften Bietigheim an. Bevor am Sonntag die Eislöwen vor Ort sind, geben am Freitag die Handballer des HC Elbflorenz an gleicher Stelle bei der SG BBM ihre Visitenkarte ab. Am Sonntag folgt für den Aufsteiger das Heimspiel gegen HBW Balingen-Weilstetten.

11.03.2018