Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Rödertalbienen wollen sich mit Sieg verabschieden
Sportbuzzer Sport Regional Rödertalbienen wollen sich mit Sieg verabschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 13.05.2016
Anzeige
Dresden

Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal wollen sich am Sonnabend mit einem Sieg aus der Saison verabschieden. Das Team von Trainer Karsten Moos empfängt um 18 Uhr in der heimischen Großröhrsdorfer Halle die SG TSG/DJK Mainz-Bretzenheim. Gegen den Tabellenvorletzten und feststehenden Absteiger soll mit zwei Punkten der sechste Tabellenplatz gesichert werden.

Von der Papierform her stehen die Gastgeberinnen vor einer lösbaren Aufgabe, allerdings sollten die Mainzerinnen auch nicht unterschätzt werden, zumal die Bienen noch immer Personalprobleme plagen. So fehlen wie schon in den letzten Partien mit Nele Reimer, Lisa-Marie Preis sowie Grete Neustadt wichtige Rückraumspielerinnen. Dazu steht auch hinter dem Einsatz von Jasmin Müller (Zahn-OP) ein großes Fragezeichen. Auch im Tor wird es eine kleine Veränderung geben, denn Karolina Hubald (privat verhindert) wird durch die junge Theresa Quaas ersetzt, die ihr Heimdebüt in der zweiten Liga gibt.

Karsten Moos ist dennoch zuversichtlich, beide Punkte im Rödertal zu behalten und meint: „Wir haben uns noch einmal vorgenommen, über die volle Distanz an unser Limit zu gehen und dieses letzte Spiel unbedingt für uns zu entscheiden. Natürlich wird das angesichts unseres kleinen Kaders schwer, aber die Mädels haben in der Vergangenheit solche Situationen stark gemeistert. Zudem wollen wir uns mit einem Sieg von unseren Fans verabschieden und uns für die tolle Unterstützung in diesem Jahr bedanken.“ Nach der Partie werden einige Spielerinnen, die den Verein verlassen, verabschiedet.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagabend hatten DSC-Ass Sascha Klein und sein Berliner Synchron-Partner Patrick Hausding in London allen Grund zum Jubeln. Zum neunten Mal in Folge gewannen sie bei einer Europameisterschaft Gold vom Turm.

13.05.2016

Die Rückkehr ist perfekt: Am Freitag unterschrieb Mareen Apitz einen neuen Zweijahresvertrag beim Dresdner SC. Nach zwei Jahren im Ausland kehrt die Zuspielerin damit zu ihrem Stammverein zurück.

13.05.2016

In Dresden ging es für ihn nicht weiter, jetzt kehrt er in die Messestadt zurück: Basketball-Trainer Thomas Krzywinski trainiert künftig die Pro-B-Mannschaft der Uniriesen. In Leipzig kennt er sich gut aus, denn dort studierte er und arbeitete bereits schon einmal als Trainer.

12.05.2016
Anzeige