Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Rödertalbienen souverän in nächster DHB-Pokal-Runde
Sportbuzzer Sport Regional Rödertalbienen souverän in nächster DHB-Pokal-Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 04.09.2017
Quelle: Verein
Anzeige
Dresden

Die Handballerinnen des HC Rödertal haben ihre Pflichtaufgabe in der ersten Runde des DHB-Pokals souverän gemeistert. Der Erstliga-Aufsteiger setzte sich in Bad Langensalza gegen die Bundesliga-Reserve des Thüringer HC deutlich mit 36:20 (21:9) durch und qualifizierte sich damit für die nächste Runde.

Wie angekündigt, hat Trainer Karsten Knöfler beim Spiel gegen den Mitteldeutschen Oberligisten (4. Liga) einige seiner angeschlagenen Spielerinnen weitestgehend geschont. So kamen zum Beispiel Tamara Bösch und Michelle Urbicht nur zu Beginn zum Einsatz. Ansonsten aber nutzte der Coach die Partie, die bereits Mitte der ersten Halbzeit entschieden war, um einiges auszuprobieren. Zudem gab er allen seinen Schützlingen Einsatzchancen. Erfolgreichste Werferin für die Rödertalbienen war dabei Sarolta Selmeci mit 8/2 Toren.

HCR-Präsident Andreas Zschiedrich, der unter den Zuschauern in Bad Langensalza war, meinte: „Es war ein Pflichtsieg, der sogar noch hätte höher ausfallen können. Entscheidend war, dass sich nicht weitere Spielerinnen verletzen und wir unserer Favoritenrolle gerecht werden.“ In der zweiten Runde, die in dieser Woche ausgelost werden soll, kommen dann auch die Erstligisten hinzu, die in der vergangenen Saison den Klassenerhalt geschafft haben.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beiden Dresdner Kanu-Asse Tom Liebscher und Steffi Kriegerstein (KCD) haben zum Abschluss der Saison noch einmal fleißig Medaillen gesammelt. Bei den Deutschen Meisterschaften in München holte sich der Olympiasieger und frischgebackene Doppel-Weltmeister nach dem Einer-Titel über 500 m auch Gold im K1 über 1000 m.

04.09.2017

Glück und Leid lagen bei Dresdens Galopp-Trainerin Claudia Barsig beim Heim-Renntag eng beieinander. Die Dresdner Trainerin feierte zwei Siege und musste einen dritten aber wieder abgeben.

04.09.2017

Die 60. Auflage des von der SG Gittersee ausgerichteten Badminton-Traditionsturniers „Silberne Federbälle“ brachte zum Saisonauftakt großartigen Sport. Allerdings sorgten dafür weniger die Dresdner Asse, sondern besonders die zahlen- und leistungsstarke Thüringer Streitmacht.

04.09.2017
Anzeige