Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Neuschwander und Oemus gewinnen Supermarathon beim Rennsteiglauf
Sportbuzzer Sport Regional Neuschwander und Oemus gewinnen Supermarathon beim Rennsteiglauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 26.05.2018
Archivbild Quelle: dpa
Schmiedefeld

Florian Neuschwandner und Daniela Oemus sind die Sieger des Supermarathon über 73,9 Kilometer beim diesjährigen Rennsteiglauf. Der Frankfurter Langstrecken- und Ultra-Läufer benötigte am Samstag 05:14:13 Stunden und verwies den ehemaligen Gewinner Marc Schulz aus Dresden (05:23:15) und Martin Ahlburg aus Berlin (05:31:39) auf die Plätze zwei und drei. Als bester Thüringer landete Frank Rothe aus Rudolstadt mit gut sieben Minuten Rückstand auf Rang fünf.

Bei den Frauen stellte Oemus einen Streckenrekord auf. Die 29-Jährige vom SV Blau-Weiß Bürgel blieb in 05:50:23 Stunden 5:14 Minuten unter ihren Bestmarke von 2016, obwohl die Strecke diesmal 600 Meter länger war.

Auf der Marathon-Strecke setzte sich Sebastian Nitsche aus Leipzig vor dem Heidelberger Michael Chalupy und Marcel Krieghoff vom SC Impuls Erfurt durch, der in den vergangenen beiden Jahren gewonnen hatte. Nora Kusterer vom SV Oberkollbach im Schwarzwald schaffte ihren dritten Rennsteiglauf-Marathonsieg. Schnellste über 21,1 Kilometer waren der für den SV Sömmerda startende Eriträer Samsom Hayalu Tesfazghi und die Berlinerin Anne Barber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Klassenerhalt ist schon eine Weile perfekt, doch die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler will sich am Ende einer erfolgreichen Saison auch mit einem Sieg von den eigenen Fans verabschieden. Im letzten Heimspiel wartet die HSG Nordhorn-Lingen.

25.05.2018

Die Marke von 8360 Fans bei einem Football-Spiel in Dresden ist seit 16 Jahren unübertroffen, doch die Monarchs geben die Hoffnung nicht auf, mal wieder vor ganz großer Kulisse spielen zu können. Am Sonnabend gegen die Kiel Baltic Hurricanes könnte es soweit sein – das Wetter soll auf alle Fälle mitspielen.

25.05.2018

Das Abenteuer Bundesliga geht für die Rödertalbienen am Sonnabend (18 Uhr) bei der HSG Bensheim/Auerbach zu Ende. In ihrem letzten Spiel in der Eliteliga wollen sich die Spielerinnen von Trainer Maximilian Busch ordentlich verabschieden.

25.05.2018