Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Meißen Hornets erneut erfolgreich

Speedway Meißen Hornets erneut erfolgreich

Die Meißen Hornets haben auch ihr zweites Rennen im deutschen Speedway Team Cup gewonnen. Auf dem Eichenring im niedersächsischen Dohren konnten sie ihren Heimerfolg von vor drei Wochen wiederholen.

Richard Geyer fuhr ein beherztes Rennen für Meißen.

Quelle: Ingolf Schmidt

Meissen. Die Meißen Hornets haben auch ihr zweites Rennen im deutschen Speedway Team Cup gewonnen. Auf dem Eichenring im niedersächsischen Dohren konnten sie ihren Heimerfolg von vor drei Wochen wiederholen. In der Besetzung Ronny Weis, Richard Geyer, Junior Lukas Wegner und dem diesmal als Gastfahrer fungierenden Kremmener Mathias Bartz gelang ihnen ein sehr gutes ausgeglichenes Team Ergebnis. Zum hatten die Meißener 38 Punkte eingefahren. Auf Platz zwei kamen die Torros aus dem mecklenburgischen Güstrow mit 32 Zählern vor dem einheimischen Emsland Speedwayteam Dohren, die es auf 30 Punkte brachten. Abgeschlagen auf dem 4. Platz landete das Team vom SC Neuenknick mit lediglich 12 Punkten. Herausragend bei den Meißen Hornets war diesmal Richard Geyer. Wenn er nicht gestürzt wäre, hätte er sogar punktbester Fahrer des Tages werden können. Den nächsten Lauf im Team Cup haben die Meißener am 23.September im bayerischen Haunstetten bei Augsburg.

Von IS

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr