Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Martin Wolfram kann seine Karriere fortsetzen
Sportbuzzer Sport Regional Martin Wolfram kann seine Karriere fortsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 31.08.2016
Martin Wolfram wird weiter vom Turm springen. Quelle: dpa
Dresden

DSC-Wasserspringer Martin Wolfram konnte am Mittwoch aufatmen. Die erneute Schulterverletzung, die sich der 24-Jährige beim olympischen Halbfinale im Turmspringen in Rio zugezogen hatte, ist nicht so schlimm wie befürchtet. Damit kann der Olympia-Fünfte seine Karriere weiter fortsetzen. Nach der Auswertung eines MRT diagnostizierten die Ärzte eine Entzündung der Bizepssehne und des Schleimbeutels in der rechten Schulter. „Wenn etwas gerissen gewesen wäre und ich hätte noch einmal operiert werden müssen, hätten wir ernsthaft über ein Ende nachdenken müssen. Aber zum Glück ist nichts kaputt und ich werde daher weitermachen“, verkündete der Schützling von Boris Rozenberg. Dennoch besteht weiterhin ein großes Problem aufgrund der Arthrose, die wohl stärker geworden ist. „Mein Berliner Arzt, der meine beiden Operationen durchgeführt hat, wird sich das jetzt noch einmal genauer anschauen. Aber ich denke, wir werden eine Lösung finden“, zeigt sich Kämpfernatur Wolfram zuversichtlich und fügt an: „Ich bin gut in dem, was ich mache und will es deshalb gern fortsetzen.“

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Eislöwen haben Ludwig Wild verpflichtet. Dem 21-jährigen Stürmer gelang es Cheftrainer Bill Stewart nach einigen Trainingsstunden und dem Spiel gegen den EC Bad Nauheim sein Können zu beweisen.

31.08.2016

Vor dem letzten Vorrundenspiel blicken die Footballer der Dresden Monarchs mit mindestens einem Auge nach Braunschweig. Während ein Sieg der Dresdner beim tabellensechsten Hamburg als ausgemachte Sache gilt, ist das Spiel in Braunschweig ähnlich wichtig. Denn dort trifft der Tabellenführer auf den Zweiten.

31.08.2016

Die Dresdner Olympia-Teilnehmer wurden gestern Abend auf Schloss Albrechtsberg von Oberbürgermeister Dirk Hilbert (l.) feierlich empfangen. Olympiasieger Tom Liebscher (r.) und die Silbermedaillen-Gewinnerin von Rio, Steffi Kriegerstein, erhalten von der Stadt künftig ein monatliches Stipendium in Höhe von 1000 Euro.

31.08.2016