Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Lange Schlange im Dresdner WTC für 500 Freikarten der DSC-Volleyballerinnen
Sportbuzzer Sport Regional Lange Schlange im Dresdner WTC für 500 Freikarten der DSC-Volleyballerinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 09.09.2015
Hunderte Fans standen am Mittwoch in der Schlange im Dresdner WTC, um eine der 500 DSC-Freikarten zu ergattern. Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige

Etlichen Fans signierte Thieme sogar die Karten und mitgebrachten Fanartikel. Das Spiel am Sonnabend wird Thieme wie die Fans vom Spielfeldrand begutachten müssen. "Ich bin doch verletzt", sagte sie im Gespräch mit den Fans, die ihr daraufhin Genesungswünsche mit auf den Weg gaben.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut vorbereitet, aber ohne öffentlich formulierte Erwartungen kämpft Dynamo Dresden am Donnerstag vor dem Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen den Pokalausschluss für die Saison 2013/2014. Nach den Vorkommnissen rund um die Zweitrunden-Partie im DFB-Pokal bei Bundesligist Hannover 96 am 31. Oktober 2012 war der Zweitligist im Dezember vergangenen Jahres vom DFB-Sportgericht zu der drakonischen Strafe verurteilt worden.

09.09.2015

Für die Volleyballer des VC Dresden wird die Uhr heute auf "Null" gestellt. Die 20 Spiele der Bundesliga-Vorrunde, von denen der Erstliga-Aufsteiger drei gewann und damit Platz zehn belegte, sind Makulatur.

09.09.2015

Zwei Jahre lang kickte er mehr als passabel in Aue. Mit den "Veilchen" erkämpfte er unter Trainer Rico Schmitt in der Saison 2011/12 als Aufsteiger sensationell die Herbstmeisterschaft sowie Platz fünf im Endklassement und war auch in der Spielzeit darauf Stammspieler, nun kehrt Tobias Kempe schon zum zweiten Mal innerhalb von knapp fünf Monaten mit einer anderen Mannschaft ins Lößnitztal zurück.

09.09.2015
Anzeige