Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
„Kinder-Sprint“ soll Sportfreude in Grundschulen bringen

Laufparcours „Kinder-Sprint“ soll Sportfreude in Grundschulen bringen

Ab kommender Woche besucht die Bewegungsinitiative „Kindersprint“ erneut die Grundschulen aus Dresden und Umgebung. Im Mittelpunkt steht dabei ein computergestützter Laufparcours, der in Zeiten zunehmend multimedialer Freizeitgestaltung wieder mehr Freude an Bewegung vermitteln und langfristig zum Sportreiben animieren soll.

Voriger Artikel
Am Sonntag wird die Elbe von Ruder-Großbooten bevölkert
Nächster Artikel
HC Elbflorenz muss im DHB-Pokal ran

Auch letztes Jahr war der Kindersprint in Dresdner Schulen zu Gast.

Quelle: Wolfgang Sens LVZ

Dresden. Ab kommender Woche besucht die Bewegungsinitiative „Kindersprint“ erneut die Grundschulen aus Dresden und Umgebung. Im Mittelpunkt steht dabei ein computergestützter Laufparcours, der in Zeiten zunehmend multimedialer Freizeitgestaltung wieder mehr Freude an Bewegung vermitteln und langfristig zum Sportreiben animieren soll. Zwischen dem 21. August und dem 1. September kommt das „Sprint-Spiel“ an 22 Grundschulen und misst dabei auf die Hundertstel Sekunde genau, die Schnelligkeit der Schüler. Das Finale der flinkesten Schüler findet am 2. September im Flughafen statt. Dazu sind alle Kinder und ihre Fans ab 10 Uhr herzlich eingeladen.

Von tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr