Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Irina Maria Bara klettert in der WTA-Weltrangliste

Tennis Irina Maria Bara klettert in der WTA-Weltrangliste

Das Blasewitzer Tennis-Ass Irina Maria Bara hat das Doppel-Endspiel des ITF-Weltranglistenturniers im französischen Saint-Malo, wo es um 60.000 Dollar Preisgeld ging, mit ihrer rumänischen Landsfrau Mihaela Buzarnescu gegen die Lettin Diana Marcinkevica und die Chilenin Daniela Segue mit 3:6, 3:6 verloren.

Voriger Artikel
DSC-Damen testen in heimischer Halle
Nächster Artikel
Olympia-Träume im Exil: Dresdnerin Anna Seidel trotzt Problemen


Quelle: Verein

Saint-Malo. Das Blasewitzer Tennis-Ass Irina Maria Bara hat das Doppel-Endspiel des ITF-Weltranglistenturniers im französischen Saint-Malo, wo es um 60.000 Dollar Preisgeld ging, mit ihrer rumänischen Landsfrau Mihaela Buzarnescu gegen die Lettin Diana Marcinkevica und die Chilenin Daniela Segue mit 3:6, 3:6 verloren. Doch auch der Einzug ins Finale brachte der 22 Jahre alten Bara so viele Punkte, dass sie sich in der am Montag von der WTA veröffentlichten Weltrangliste im Doppel um vier Plätze verbessern konnte und damit als Nummer 109 den Top 100 weiter näher kam.

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr